Ligafinale – Telegramm

*****10.15 begannen die Tripletten der beiden Halbfinale. Im ersten Halbfinale stehen sich die SG Mélange und Dresden gegenüber. Das zweite Halbfinale spielen Halle und Jena.*****

****11.15: Die SG Mélange gewinnt beide Tripletten gegen Dresden. Im Triplette 1 13:3 und im Triplette Mixte 13:5. Damit geht die SG Mélange mit 2:0 in die Runde der Doublette.*****

****11.35: Halle gewinnt das Triplette Mixte gegen Jena mit 6:13. Im anderen Triplette ist es noch sehr eng.******

****11.43: Halle gewinnt auch das Triplette 1 mit 13:10. Damit geht auch Halle mit einem beruhigenden 2:0 in die Doubletten. Sowohl Halle als auch der SG Mélange müssen somit nur noch eine Doublette gewinnen, um ins Finale einzuziehen. ****

****12.25: Die SG Mélange steht im Finale. Gerade gewinnt das Doublette 1 mit 13:2 deutlich gegen Dresden. Damit steht es 3:0. Im Doublette Mixte liegt die Mélange auch klar vorne, nur im Doublette 2 führt derzeit Dresden.****

****12:50: Die Begegnung SG Mélange vs. Dresden I endet mit 5:0. Das Doublette 2 gewinnt die Mélange mit 13:10 und das Mixte mit 13:9 ****

****13:32: Jetzt ist auch Halle durch. Das Doublette 2 gewinnt in einem ganz engen und spannenden Spiel mit 13:11 gegen Jena. Damit steht es in der Begegnung 3:0. Die anderen Doubletten sind noch offen. ****

****14.00: Das Finale zwischen der SG Mélange und Halle beginnt. Um Platz 3 spielen Dresden und Jena. ****

****15.00: Im Finale steht es nach den Tripletten 1:1. Im Spiel um Platz 3 gewinnt Jena beide Tripletten und führt 2:0. Mit den Doubletten beginnt nun die letzte Runde.****

****16.22: Im Finale steht es 2:2. Die Entscheidung fällt im Doublett 2, zwischen Ingo Wonsack / Ruth Skala (Mélange) und Basti Pelz / Gundolf Herschel (Halle). Zur Zeit führt dort Halle mit 10:6 ****

****16.28: Und dann ging es ganz schnell. Basti und Gundolf gewinnen 13:6. Endstand des Finales Mélange vs. Halle: 2:3. Gratulation an den Meister 2012: Bamboule Halle, die damit ihren Titel von 2011 erfolgreich verteidigen.

****18.10: Jetzt ist auch das kleine Finale beendet. Jena führte nach den Tripletten 2:0. Die Doubletten 1 & 2 gehen aber nach Dresden. Im entscheidenden Doublette Mixte setzt sich in einer ganz knappen Partie Jena mit 13:12 durch. Jena gewinnt die Begegnung also mit 3:2 und belegt den dritten Platz.

Kommentare sind abgeschaltet.