Lesetipp: Leitfaden Jugendarbeit

Jugendarbeit: Coaching der PV Ost-Jugendmannschaft beim Länderpokal
Jugendarbeit: Coaching der PV Ost-Jugendmannschaft beim Länderpokal
„Dies ist vielleicht einer der wichtigsten Gründe, weshalb Jugendarbeit in vielen Vereinen vernachlässigt wird: wer sich um die Kids kümmert, muß sehr oft auf eigenes Spielen verzichten, muß bereit sein, immer ein offenes Ohr für die kleinen und großen Sorgen zu haben. Allerdings macht es auch große Freude zu beobachten, wie die Arbeit langsam aber sicher auch Früchte trägt, wie aus den ersten ungelenken Kugelwürfen jetzt schöne Portées oder saubere Au-fer-Schüsse geworden sind.“ So schreibt es der ehemalige DPV-Jugendwart und spätere DPV-Präsident Klaus Eschbach in seinem Leitfaden für die Jugendarbeit, der auf den Seiten des DPV zu finden ist. So langsam kommt die Jugendarbeit auch im PV Ost in Fahrt: Halle und Olbernhau starteten bereits vor Längerem damit. Seit drei Jahren gibt’s in Dresden eine Schulboule-AG, seit zwei Jahren in Chemnitz, und auch in Leipzig und beim BCLL schnuppern junge Spieler hinein. Jährlich im Sommer treffen sich Jugendliche aus den PV Ost-Städten zum Jugendboule-Cup in Leipzig. Dass sich Zeit und Aufwand lohnen, zeigen unsere Espoirs – die es ohne Jugendarbeit nicht gäbe. Klaus Eschbachs Leitfaden gibt viele Spielideen und Tipps rund um das Jugendtraining. Vielleicht kommen ja in den nächsten Jahren noch Jugendliche in den anderen Vereinen hinzu…?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*