DPV-Statistik veröffentlicht

Für das Jahr 2015 wird der PV Ost zwar insgesamt 18 Startplätze haben, in der hier in der Grafik zugrunde liegenden Kategorie "128er DMs" sind es aber "nur" 12. Startplatzgewinne gibt es bei der DM 3:3 und der DM Damen, Startplatzverluste bei der DM 2:2m und DM 1:1. Obenauf kommt ein Titelverteidiger-Startplatz bei der DM Tireur sowie ein zweiter Startplatz bei der DM 55+, da diese ab 2015 in den Kreis der 128er aufgenommen wird.
Für das Jahr 2015 wird der PV Ost zwar insgesamt 18 Startplätze haben, in der hier in der Grafik zugrunde liegenden Kategorie „128er DMs“ sind es aber „nur“ 12. Startplatzgewinne gibt es bei der DM 3:3 und der DM Damen, Startplatzverluste bei der DM 2:2m und DM 1:1. Obenauf kommt ein Titelverteidiger-Startplatz bei der DM Tireur sowie ein zweiter Startplatz bei der DM 55+, da diese ab 2015 in den Kreis der 128er aufgenommen wird.
Die alljährliche DPV-Statistik hat die Landesfachverbände erreicht. Ihr findet sie hier zum Download. Einige Befunde in aller Kürze: Zum einen scheint es dem PV Ost langsam regelmäßig zu gelingen, bei den DM-Startplätzen über die uns zahlenmäßig zustehenden Quantitätsplätze auch Qualitätsstartplätze zu erlangen. In diesem Jahr ist die Bilanz über alle DMs +/- 0 (Doublette: +/- 0, Triplette: +1, Mixte: -1, Tête: -1, 55plus: +/- 0, Damen: +1), in den 128er-Feldern -1. Wobei wir außerdem bei der DM Tireur nächstes Jahr zwei Startplätze haben, da wir mit Jens Riedel den Titelverteidiger stellen ;-). Mit 37 Spielern aus sechs Vereinen ist der PV Ost in der DPV-Rangliste vertreten, darunter sind 8 Frauen. Den größeren Anteil der Ranglistenpunkte des PV Ost machen Teilnahmen an Masters-Turnieren aus.

Kommentare sind abgeschaltet.