Der Weg zur Trainerlizenz

Eine Übersicht des Deutschen Olympischen Sportbundes zum Trainerwesen
Eine Übersicht des Deutschen Olympischen Sportbundes zum Trainerwesen
Derzeit gibt es in unserem Verbandsgebiet zwei Boulefreunde, die über eine C-Trainerlizenz verfügen: David Mielchen (sportartspezifisch) und Andreas Endler (sportartübergreifend). Und das hat durchaus Vorteile. Einerseits haben die beiden für unseren Verband schon mehrere strukturierte Trainingsmaßnahmen mit guter Resonanz durchgeführt. Und andererseits ermöglicht es diese Lizenz z.B. auch, im Rahmen von Ganztagsangeboten an Schulen das Boulespiel zu vermitteln. Aber wie kommt man eigentlich zu einer solchen Lizenz? Um eine C-Trainerlizenz zu erwerben, braucht man (1) einen Grundlehrgang mit 32 Lehreinheiten (à 45 Min), (2) einen Aufbaulehrgang mit weiteren 32 Lehreinheiten und (3) einen Lehrgang zum Lizenzerwerb mit 60 Lehreinheiten. Diese Ausbildung wird für die Sportart Pétanque in regelmäßigen Abständen vom Deutschen Pétanque Verband (DPV) angeboten (aber derzeit nicht, da die Position des Vize Trainerwesen nach wie vor unbesetzt ist). Genauso gut ist jedoch der Erwerb einer sportartübergreifenden Lizenz möglich. Diese Ausbildung wird sowohl von den Landessportbünden als auch von den Stadt- und Kreissportbünden regelmäßig angeboten. Eine solche Ausbildung ist durchaus zeitintensiv (ca. ein halbes Jahr lang zwei Abende pro Woche plus sechs Wochenenden) und kostet zwischen 200 und 400 Euro. Andererseits lohnt sich die Investition von Zeit und Geld aber auch, denn man wird klüger und erwirbt eine Qualifikation, die an so mancher Stelle nützlich sein kann. Sollte es im PV Ost-Bereich Personen geben, die sich für den Erwerb einer C-Trainerlizenz interessieren und die sich dafür eine Unterstützung des Verbandes wünschen, dann meldet Euch bitte bei der Sportwartin. Außerdem weist der DPV darauf hin, dass gemäß aktueller DPV-Ausbildungsrichtlinie Inhaber einer Übungsleiterlizenz oder einer C-Trainer-Lizenz einer anderen Sportart eine verkürzte Ausbildung zum C-Trainer-Pétanque absolvieren können. Ein solcher Ausbildungsgang soll vom DPV möglichst bald durchgeführt werden. Dazu wird auf der DPV-Homepage in den nächsten Tagen eine Mitteilung veröffentlicht, wonach sich interessierte Personen beim DPV melden sollen. Abhängig von den Rückmeldungen wird dann weiter geplant.

Nützliche Links

DPV-Homepage Bereich Trainerwesen
LSB Thüringen – Erwerb einer Trainerlizenz
LSB Sachsen-Anhalt – Bereich Aus- und Fortbildung
LSB Sachsen – Der Weg zur Trainerlizenz
Stadtsportbund Dresden – Trainerlizenz
Stadtsportbund Leipzig – Trainerlizenz
Sportbund Chemnitz – Trainerlizenz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*