Liga-Boden schnuppern – am kommenden Sonntag in Borna

Ganz schön was geschafft: Das neue Boulodrome in Borna
Ganz schön was geschafft: Das neue Boulodrome in Borna

In eineinhalb Wochen steht der vierte und letzte Liga-Spieltag im PV Ost an. Eine Premiere: Der Tag findet auf völlig unbekanntem Terrain statt – dem neuen Boulodrome in Borna. Wer Lust hat, den Boden schon einmal zu beschnuppern, hat dazu am kommenden Sonntag, dem 30. August Gelegenheit. Traudel Lorenz und der BCLL laden zum Supermelée ein und alle sind herzlich willkommen. Das ganze Jahr lang haben viele Helfer aus Borna und Chemnitz, aber auch aus anderen PV Ost-Vereinen gewerkelt und trotz mancher immer wieder neu auftauchenden Hürden ist’s am Ende geschafft. Am Sonntag geht’s um 10:00 Uhr los, das Startgeld beträgt 2 EUR für alle, die geholfen haben und 7 EUR für alle anderen. Ausgeschüttet wird nichts, aber dafür sind Essen und Getränke inklusive. „Die offizielle Einweihung“, schreibt Traudel, „findet nun zu einem späteren Zeitpunkt statt, (durch den Baustopp) da wir für Einladungen und Vorbereitungen mehr Zeit brauchen. Den Termin erfahrt ihr natürlich so schnell als möglich. Alle die noch etwas Spenden möchten, können es noch bis zum 30.08. tun. Die Namensrechte der Bahnen werden zur offiziellen Einweihung vergeben.“ Anmeldungen bitte an praesident@bcll.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*