Verbandstag wählt Vorstand und bereitet Saison 2016 vor

36 Delegierte aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen trafen sich am vergangenen Sonntag in Chemnitz zum ordentlichen Verbandstag des Pétanqueverbands Ost. Zu Beginn konnte der Präsident Heiko Kastner über die weiterhin erfreuliche Mitgliederentwicklung im PV Ost berichten. Den Vereinen im Verband gehören inzwischen mehr als 300 Boulefreunde an, fast 200 von ihnen nehmen auch am lizensierten Spielbetrieb teil.

Erfreulicher Trend: Die Mitgliederentwicklung im PV Ost
Erfreulicher Trend: Die Mitgliederentwicklung im PV Ost

Der Mitgliederzuwachs hat dem PV Ost nunmehr auch ein zweites Delegiertenmandat beim Verbandstag des DPV beschert (Heiko Kastner und Detlef Schwede werden den Verband vertreten). Zu hoffen ist, dass der Trend weiter anhält, damit wir irgendwann auch einmal mehr Quantitäts-Startplätze bei den Deutschen Meisterschaften erhalten … In ihren Berichten ließen die Vorstandsmitglieder die vergangene Saison Revue passieren – sie sind im Menüpunkt Verband -> Verbandstag -> Verbandstag 2016 zu finden. Fast alle derzeitigen Vorstandsmitglieder kandidierten auch für eine neue Amtszeit, einzig Frank Hellriegel trat als Jugendwart nicht wieder an. Seinen Platz nimmt nun Stephan Weigel aus Chemnitz ein. Heiko Kastner dankte Frank für seine langjährige Tätigkeit und sein Engagement.

Der Verbandstag verabschiedete eine Satzungsänderung sowie zahlreiche Änderungen der Finanzordnung. In beiden Fällen ging es eher um Formalia, bis auf einen intensiv diskutierten Punkt in der Finanzordnung: Die Startgebühr für Liga-Mannschaften wurde von 20,00 EUR auf 50,00 EUR erhöht. Nachdem zunächst eher Skepsis über die Notwendigkeit der Erhöhung herrschte, fand der Antrag des Vorstands nach der Vorstellung des Haushalts dann doch eine große Mehrheit. Zwei Änderungen in der Sportordnung sind für die Spielerinnen und Spieler ebenfalls relevant: Künftig ist der Meldeschluss für die Teilnahme an Landesmeisterschaften der Dienstag vor der Landesmeisterschaft. Und es ist von nun an bei der LM Triplette möglich, mit landesverbandsübergreifenden Teams anzutreten, solange mindestens ein Spieler eine PV Ost-Lizenz besitzt (bisher zwei). Ein Antrag aus Dresden zur Änderung der Liga-Ordnung, der eine Teilung in zwei Ligen ab 14 (derzeit 17) Mannschaften vorsah, wurde vertagt. Der Vorstand wird im bewährten Verfahren eine verbandsweite Diskussion zu diesem Thema initiieren.

Nachdem die drei Ranglisten-Spitzenreiter Jens Riedel, Patrick Lehmann und Stefan Lauche prämiert wurden (Glückwunsch), begann die „wilde“ Terminkoordination für die Saison 2016. Wurde in den Wochen vorab immer wieder darüber diskutiert, die Liga-Spieltage künftig sonnabends statt sonntags anzusetzen, hat sich der Verbandstag für 2016 auf eine Art Kompromiss geeinigt: Zwei Liga-Spieltage finden sonnabends, zwei Liga-Spieltage sonntags statt. Ab 2017, so wurde beschlossen, wird die Liga grundsätzlich am Spieltag der Deutschen Pétanque-Bundesliga durchgeführt (17. KW, 22. KW, 36. KW). Sollte ein weiterer Spieltag benötigt werden (hängt von der „System-Entscheidung“ ab), wird der dafür nötige weitere Spieltag vom Verbandstag vor der jeweiligen Saison beschlossen.

Zum Schluss tauschten sich die Delegierten noch über die Zukunft der Rangliste aus. Die Stimmungslage ging mehrheitlich dahin, eine Änderung zu erwägen, welche insgesamt dazu führt, dass sich mehr Spieler in der Rangliste wiederfinden und ein besserer Ausgleich zwischen den Leistungen von Vielspielern und Wenigspielern gefunden wird. Der Ranglistenbeauftragte Stefan Lauche wird im Laufe des Jahres einen Vorschlag für die Behandlung des Themas machen.

Einen Wermutstropfen hatte der Verbandstag auch: Die Mitgliedschaft der beiden Vereine Mach 13 e.V. Erfurt und Somnamboule Nordhausen e.V. im Pétanqueverband Ost e.V. wurde mangels vorliegender Voraussetzungen beendet. Heiko Kastner wies aber darauf hin, dass beide Vereine wieder herzlich willkommen sind, wenn sie die satzungsgemäßen Vorgaben erfüllen.

Danke an alle Teilnehmenden, die mit viel Konzentration und Engagement bei der Sache waren. Die Saison 2016 ist damit vorbereitet! 🙂

Liga-Spieltage
16. April 2016 in Leipzig
29. Mai 2016 in Halle
05.06.2016 in Dresden
10.09.2016 in Borna

Landesmeisterschaften
2:2 am 8. Mai 2016 in Chemnitz
3:3 am 4. Juni 2016 in Dresden
2:2m am 10. Juli 2016 in Borna
Tireur am 13. August 2016 in Dresden
1:1 am 14. August 2016 in Dresden
55+ am 27. August 2016 in Kahla
3:3f am 11. September 2016 in Borna

Vereinsturniere
20.03.2016: Frühlingsturnier Chemnitz
17.04.2016: Stadtmeisterschaft Leipzig
14.05.2016: Via Regia Reichenbach (2:2)
15.05.2016: Via Regia Reichenbach (Team)
21.05.2016: salve Weimar (2:2)
25.06.2016: Pastis-Turnier Leipzig (3:3)
09.07.2016: Zwibbel-Turnier Borna (2:2)
23.07.2016: Bergquell-Pokal Löbau (2:2)
20.08.2016: Bamboule Halle (3:3)
21.08.2016: Bamboule Halle (2:2)
03.09.2016: Grand Prix Jena (3:3)
04.09.2016: Grand Prix Jena (2:2)
18.09.2016: Stadtmeisterschaft Chemnitz (2:2)
08.10.2016: Stadtmeisterschaft Dresden (3:3)
09.10.2016: Nestler-Cup Dresden (2:2)
noch ohne Termin: Coppa Bernardo Bellotto (2:2)
noch ohne Termin: Landforstvizemeisterschaft (1:1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*