Jubiläumsturnier Pastis: Anonymem Team gelingt Durchmarsch bis ins Finale!

Die Sieger: Dan, Fethi und Patrick
Die Sieger: Dan, Fethi und Patrick

Zur Feier ihres 20jährigen Vereinsbestehens hatte sich der Leipziger PC „Pastis“ etwas Besonderes einfallen lassen und sogar eigens einen luxuriösen Catering-Bus auf das vereinseigene Boulodrom in Leipzig-Gohlis geschleust. Für das leibliche Wohlergehen war also gesorgt, beim Wetter mussten freilich insofern Abstriche gemacht werden, als dass ein hitziger Sommertag am Ende durch ein kräftiges Gewitter beendet wurde, das zur kurzzeitigen Unterbrechung der Finalbegegnungen führte.

Nichtsdestotrotz konnten alle Partien ordnungsgemäß zum Abschluss gebracht werden, und am Ende standen „übliche Verdächtige“ auf den höchsten Siegerstufen, zumindest was die Dresdner Patrick Lehmann und Fethi Aouissi angeht, die diesmal durch ihren Vereinskameraden Dan Stender komplettiert wurden.

Auf dem zweiten Platz gab es jedoch eine Überraschung, ein in PV Ost-Kreisen völlig unbekanntes und auch namentlich nicht bekanntes Team aus Erfurt hatte sich bis ins Finale durchgekämpft – eine herausragende Leistung, die auch die klare Niederlage gegen die oben Genannten nicht geschmälert werden konnten. Leider konnten sich die Spieler auch auf mehrmaliges Nachfragen hin nicht dazu durchringen, ihre kompletten Namen zu verraten, immerhin sickerten aber die beiden Vornamen „Bruno“ und „Thomas“ durch. Ein in der nachfolgenden Bilderstrecke veröffentlichtes „Fahndungsfoto“ könnte freilich bei Eingeweihten einen Aha-Effekt bewirken, sachdienliche Hinweise sind hier jederzeit willkommen.

Für eine weitere Überraschung sorgte ein „gemixtes“ Team aus Leipzig und Chemnitz: Diana Scheffler und Regina Stehr, die von Tireur Stephan Weigel tatkräftig unterstützt wurden. Ihnen gelang es, bereits in einem frühen Stadium der K.O.-Spiele den Topfavoriten Jens Riedel aus dem Wettbewerb zu kegeln. Anschließend besiegten die drei auch noch ein Triplette aus Berlin, dessen Komponenten sie dann aber nicht mehr namentlich benennen konnten.

Ausführliche Spielanalysen müssen diesmal leider entfallen, da der Berichterstatter bis zuletzt auf einem Nebenschauplatz aktiv war und sich dem bedeutenderen Turniergeschehen nicht widmen konnte.

Platz 2: Bruno? Thomas? Wer noch? Und wer ist wer?
Platz 2: Bruno? Thomas? Wer noch? Und wer ist hier wer?
Platz 3: Diana, Stephan und Regina
Platz 3: Diana, Stephan und Regina
Platz 4: Marlies, Tangi und Heiko
Platz 4: Marlies, Tangi und Heiko
Sieger im B: Detlef, Volker und Ingo
Sieger im B: Detlef, Volker und Ingo

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*