Nachbetrachtung LM Tête/Tireure: Step by Step ans Ziel! Oder etwa doch nicht?

Nur der vermeintliche Sieger: Stefan "Step" Lauche
Nur der vermeintliche Sieger: Stefan „Step“ Lauche

Es sah alles nach einem rosaroten Wochenende aus für den Dresdner Stefan Lauche, genannt Step. Bereits im Tireur-Event am Samstag hatte er sich als „geborener Leger“ durch konzentrierte Leistungen bis ins Finale durchgekämpft und für ein Ausrufezeichen gesorgt. Und auch im Tête am Sonntag lief alles nach Plan: nach in der Mehrzahl eindeutigen Siegen gegen die Vereinskamerad(inn)en Konstanze, Tiddel, Dan Stender und Gerald Adler sowie gegen Nachwuchshoffnung Patricia Stehr aus Leipzig verbuchte er als einziger der angetretenen 41 Teilnehmer(innen) am Ende der 5. Runde auch 5 Siege, wobei ihm freilich PV Ost-Spitzenspieler Jens Riedel (Leipzig) durch eine unerwartete Niederlage (9:13 gegen Florian Krahmer/Dresden) etwas entgegengekommen war. Hatte er nun aber auch die Landesmeisterschaft bzw. Qualifikation zur DM in Neunkirchen-Seelscheid schon gewonnen?

In anderen Landesverbänden hätte man sicher so entschieden und das Turnier an dieser Stelle abgebrochen. In der Sportordnung des PV Ost ist ein solcher Vorgang jedoch nicht vorgesehen, und es musste gnadenlos eine 6. Runde ausgetragen werden. Und es kam wie es kommen musste: Step verlor sein Match gegen Tangi Andro (ebenfalls Dresden) mit 10:13 und rutschte aufgrund fehlender Buchholzpunkte noch vom Podest herunter bis auf den 4. Platz. Nach Neunkirchen-Seelscheid fahren nun, wie bereits berichtet, Landesmeister Jens und Vize Tangi. Dumm gelaufen für Step – aber vielleicht ein Anlass, um bis zum nächsten Verbandstag eine Satzungsänderung zu beantragen?

Tireur-LM: Die Kandidaten für das Viertelfinale
Tireur-LM: Die Kandidaten für das Viertelfinale
Das geschlagene Mittelfeld
Das geschlagene Mittelfeld
Die Abstiegskandidaten
Die Abstiegskandidaten
LM-Sieger: Paul Förster
LM-Sieger: Paul Förster
Jens Riedel...
Jens Riedel…
...diesmal mit für ihn durchwachsener Leistung!
…diesmal mit für ihn durchwachsener Leistung!
Das Niveau der Tireur-LM war insgesamt eher so...
Das Niveau der Tireur-LM war insgesamt eher so…
...oder so!
…oder so!
Das sieht man auch durch die grüne Brille nicht anders!
Das sieht man auch durch die grüne Brille nicht anders!
Die Stimmung war dementsprechend eher mies.
Die Stimmung war dementsprechend eher mies.
Trotzdem wurden am Ende vier Leute geehrt... + eine Nachwuchshoffnung!
Trotzdem wurden am Ende vier Leute geehrt… + eine Nachwuchshoffnung!
Hier ist für Step die Welt noch in Ordnung!
Hier ist für Step die Welt noch in Ordnung!
Der wahre Sieger?
Der wahre Sieger?
Fulminanter Start ins Tête-Turnier mit 4 Siegern: Gerald Adler
Fulminanter Start ins Tête-Turnier mit 4 Siegen: Gerald Adler
Aber am Ende läuft nicht alles rund...
Aber am Ende läuft nicht alles rund…
Zurück in der Bouleszene und kaum verändert: Gundolf Henschel (Halle)
Zurück in der Bouleszene und kaum verändert: Gundolf Henschel (Halle)
Gert "Karo" Schwarz (Chemnitz) analysiert sachlich seine 12:13-Niederlage gegen Mandy Zettler (Dresden)
Gert „Karo“ Schwarz (Chemnitz) analysiert sachlich seine 12:13-Niederlage gegen Mandy Zettler (Dresden)
Nur ein Gerücht? Wegen des starken Turnierandrangs plant La Boule Rouge die Errichtung eines neuen Boulodroms.
Nur ein Gerücht? Wegen des starken Turnierandrangs plant La Boule Rouge die Errichtung eines neuen Boulodroms.
Siegespose: "Monsieur Le Tangi" vertritt den PV Ost in Schüttorf!
Siegespose: „Monsieur Le Tangi“ vertritt den PV Ost in Neunkirchen-Seelscheid!
Tête-Landesmeister, aber immer noch skeptisch: Jens Riedel
Tête-Landesmeister, aber immer noch skeptisch: Jens Riedel
Die am Ende glücklichen Drei: Patrick, Tangi und Jens
Die am Ende glücklichen Drei: Patrick, Tangi und Jens

Ein Kommentar zu “Nachbetrachtung LM Tête/Tireure: Step by Step ans Ziel! Oder etwa doch nicht?

  1. Ahjo, danke lieber Detlef für die netten Zeilen und die Bilder, hab ich schon auch etwas schmunzeln müssen. Fällt für mich trotzdem unter die Kategorie „Hätte, hätte…“ 😉
    Aber bald ist es ja nun soweit und unsere zwei tapferen Recken kämpfen in fernen Landen um Startplätze für uns alle. Wünsch euch machbare Poules und nen geraden Arm! Allez allez!

Schreibe einen Kommentar zu Step Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*