Länderpokal 2017: Kleiner Schritt nach vorn

Einen kleinen Schritt nach vorn macht das 2017er Länderpokal-Team des PV Ost. Mit 13 gewonnenen Spielen (12 „echte Siege“, ein Freilos und ein paar weitere knappe Niederlagen) und zwei gewonnenen Begegnungen reihen wir uns wieder auf dem neunten Platz ein, ein Stückchen besser als im Jahr 2016.

Gut aufgestellt und aufgelegt holt sich das Senioren-I-Team mit Stefan Lauche / Hannes Blechinger / Benjamin Müller / Jens Riedel vier Siege, zwei weitere lagen schon fast auf der Hand. Die Senioren-II mit Ludwig Möke / Michael Kitsche / Paul Förster / Andreas Endler ist mit drei Siegen dabei und hat richtig gute Partien geliefert. Auch die Damen mit Christina Rose / Antje Müller / Sabine Friedel / Anja Herrmann holen ihre drei Siege, mit konstanteren Legekugeln wäre hier noch mehr drin gewesen. Ein prima Espoir-Team mit Patricia Stehr / Johann Maywald / Arend Köhn / Fabio Trampler schafft es, den altersmäßig „echten“ Espoirs der anderen Landesverbände ordentlich Paroli zu bieten und holt sich sogar zwei Siege! Und unsere Jugend mit Talena Thielecke / Philipp Glöß / Atalie Iotchev / Theo Debitz macht in jedem Spiel Punkte, bringt den Gegner fast immer zum Wechseln, oft auch zum Zittern und macht seine Sache klasse.

v.l.n.r.: Philip Hellriegel, Stephan Weigel, Stefan Lauche, Christina Rose, Anja Herrmann, Vincent Drews, Atalie Iotchev, Hannes Blechinger, Paul Förster, Talena Thielecke, Fabio Trampler, Andreas Endler, Philipp Glöß, Theo Debitz, Johann Maywald, Heiko Kastner, Benny Müller, Arend Köhn, Micha Kitsche, Patricia Stehr, Sabine Friedel, Tiddel Häusler, Antje Müller, Ludwig Möke, Jens Riedel

Der Sieg gegen NRW krönt den zweiten Tag und endlich gelingt auch mal der Derbysieg gegen Berlin. Dank guter Orga und eines tollen Quartiers sowie großartiger Betreuung durch Vince, Tiddel, Philip und natürlich unseren Präsi Heiko ein tolles Wochenende!

Alle Ergebnisse in der Übersicht als PDF (3 MB)

Tolles Quartier: Der Bauernhof unseres Gastgebers Anton Hubben
Teambesprechung am Morgen I
Teambesprechung am Morgen II
Und ein Blick in die Halle – vorn spielen die PV Ost-Mannschaften die letzte Begegnung gegen Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*