Schiedsrichterlehrgang am 4./5. November

Es ist soweit! Am Wochenende 4./5. November 2017 ist ein Schiedsrichterlehrgang geplant. Er findet voraussichtlich in Chemnitz statt. PV Ost-Schiriwart Bastian Pelz bildet am Sonnabend und Sonntag alle Interessierten aus, dabei gibt’s theoretische Regelkunde, praktische Messübungen und am Ende eine Prüfung, die es zu bestehen gilt. Wer Schiedsrichter werden möchte, muss folgende Punkte erfüllen:

– aktuell und mindestens zweijährige Besitz einer gültigen Spielerlizenz des DPV,
– Schiedsrichtereinsatz mindestens einmal alle zwei Jahre,
– umfassende und sichere Regelkenntnis,
– souveränes Auftreten, Verantwortung tragen.

Die Ausbildung ist kostenfrei. Das Mitmachen lohnt sich, denn zum einen brauchen wir im PV Ost immer wieder Schiedsrichter, die bereit sind, einen Dienst zu übernehmen (notfalls auch spielend), zum anderen hilft die Ausbildung auch sehr dabei, die Regeln im eigenen Spiel sicher, souverän und gelassen anzuwenden. Und nicht zuletzt kann die Schiedsrichterzunft immer motivierten Nachwuchs gebrauchen, der neben den Regeln auch den Geist und die Kultur des Spiels versteht. Also meldet Euch bei Bastian Pelz (schiedsrichter@petanque-ost.de), wenn Ihr teilnehmen wollt!

Und hier noch die einschlägigen Dokumente zur Vorbereitung:

Das aktuelle Reglement
Grundsätzliches zum Schiedsrichten
Anwendung der Karten
Regelauslegungen
Der Fragenkatalog zur Prüfung

Für alle, die ihre derzeitigen Kenntnisse im Bereich Regelkunde prüfen wollen, gibt es beim Viersener Pétanque Club e.V. ein schönes Online-Regelquiz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*