Wieder gute DM-Saison für PV Ost

Mit der Deutschen Meisterschaft der Damen am vergangenen Wochenende im baden-württembergischen Horb ging die DM-Saison zu Ende. Für den PV Ost ist sie wiederum recht erfreulich verlaufen. Bei den Deutschen Meisterschaften Triplette, Mixte, Damen und 55plus ist es jeweils gelungen, einen Qualitätsstartplatz zu verteidigen, bei der Tête konnten sogar drei Qualitätsstartplätze erobert werden. Glückwunsch an dieser Stelle also an die Startplatzholer Dan Stender / Tom Tschintscharadse / Fethi Aouissi (3:3), Christina Rose / Patrick Lehmann (2:2m), Jens Riedel, Andreas Endler und Marlies Niehoff (1:1), Hanns Werner Leithold / Peter Adrian / Hartmut Lohß (55plus) und nochmal Marlies Niehoff mit Manuela Schneider / Sabine Friedel (3:3f). Damit konnte sich der PV Ost zusätzlich zu den ihm zustehenden 11 Quantitätsstartplätzen noch 7 Qualitätsstartplätze erspielen, erneut machen sich 2018 insgesamt 18 Teams auf den Weg…

Die voraussichtlichen Quoten für die DMs 2018: Links findet sich die Zahl der Quantitätsstartplätze (große DMs: 2, kleine DM: 1), in der Mitte die errungenen Qualitätsstartplätze und rechts dann die Gesamtzstartplatzzahl für die jeweilige DM

2 Kommentare zu “Wieder gute DM-Saison für PV Ost

Schreibe einen Kommentar zu Andreas Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*