LM Triplette Nachtrag: Entscheidendes Spiel, entscheidende Phase jetzt auf Video!

18 Teams, also immerhin 54 Boulistinnen und Boulisten trafen sich am letzten Sonntag auf dem Dresdner Boulodrom, um den Landesmeistertitel Triplette des PV Ost auszuspielen. Obwohl nur fünf Runden Schweizer System ausgespielt wurden, zog sich die Veranstaltung bis in die späten Abendstunden, da vor allem in der Anfangsphase verschiedene Spiele sehr hart umkämpft waren. So dauerte in Runde 1 eine Begegnung annähernd zweieinhalb Stunden – sicher ein Rekordwert in unserer Pétanque History!

Am Ende hatten sich aber die Spitzenteams durchgesetzt und ermittelten nach jeweils vier Siegen den Landesmeister unter sich. Den Favoriten Stefan Lauche, Andreas Endler und Jens Riedel (Dresden) standen auf der anderen Seite die Herausforderer Antje Müller, Stephan Weigel und Dieter Büttner (Halle/Chemnitz/Dresden) gegenüber. Und Letztere nahmen den Kampf an und wehrten sich nach Leibeskräften. So ergab sich ein bis zum Schluss ausgeglichenes und hochklassiges Spiel, dessen Endphase auf diesem Video festgehalten sind:

https://www.youtube.com/watch?v=ToTh6f9qOIM&t=7s

Freundschaftliches Abklatschen nach Spielschluss: Stephan und Stefan
Wie immer höchst konzentriert: 1) Stefan Lauche
2) Dieter Büttner
3) Antje Müller
Teambesprechung mit vielen Worten: Antje, Stephan und Dieter
Teambesprechung ganz ohne Worte: Andreas, Jens und Stefan
Shooting-Star vor…
…während…
…und nach dem Wurf: Caroline Loose!

Kommentare sind abgeschaltet.