rücktritt sportwart

liebe boulisten des PV Ost…

 

kurz nach weihnachten habe ich den vorstand und den sportausschuss des PV Ost darüber informiert, dass ich mit beginn des neuen jahres 2014 nicht mehr als sportwart tätig sein und damit auch aus dem vorstand austreten werde… sicherlich gibt es dafür nicht den einen grund, sondern deren viele…

ich denke, der vorstand tauscht sich gerade über geeignete alternativen aus und wird demnächst hier bekanntgeben, wie die neuen kommunikationswege verlaufen…

 

gruss, basta

halle I gelingt das triple…

halle I gewinnt auch in der saison 2013 die PV Ost-liga – und zwar verdient: mit einer geschlossenen mannschaftsleistung, einer gut besetzten auswechselbank und viel spass und ehrgeiz (es geht auch gleichzeitig) konnten sich die hallenser im halbfinale gegen jena und im finale gegen die SG mélange durchsetzen…

 

die SG spielte in ihrem halfinale gegen weimar und verloren zunächst beide tripletten gegen sehr gut aufspielende weimaraner zu 12… die stark ersatzgeschwächte mélange konnte aber alle drei doubletten für sich entscheiden…

zwischen halle und jena gingen die tripletten 1:1 aus… auch jena konnte personell an diesem finalspieltag nicht aus dem vollem schöpfen…als das doublette 2 dann ziemlich schnell und ziemlich deutlich an halle ging, brauchte halle I nur einen sieg… beide spiele waren hart umkämpft doch als dana mit ihrer letzten kugel den letzten punkt legte war klar, dass halle im finale stand und auch zur bundesligaaufstiegsrunde fahren würde – die erste feier begann umgehend…

im finale spielten halle und die SG ziemlich deutlich: 13:5, 3:13 = 1:1 nach den tripletten;  13:1 und 4:13 = 2:2 – nur das doublette 1, das entscheidende, war umkämpft… heiko kastner (später putti) und micha führten lange zeit hoch gegen flori und richard, bis diese eine furiose aufholjagd starteten und von 3:11 auf 10:13 aufholten… doch die hallenser holten sich die letzten punkte und durften nun auch die meisterschaft feiern…

 

herzlichen glückwunsch zur gelungenen und wiederholten titelverteidigung…

im kleinen finale konnte sich jena den dritten platz gegen weimar sichern… damit haben wir das gleiche ergebnis, wie in der letzten saison: 1.platz: halle I, 2.platz: SG mélange und 3.platz: jena… und ein sehr respektabler und ebenfalls hoch verdienter 4.platz für weimar…

halle I wünschen wir in düsseldorf zur aufstiegsrunde maximalen erfolg! – und natürlich viel spass…

 

basta

kahlaer boulewochenende

am samstag wurden in kahla die neuen landesmeisterINNEN gesucht und auch gefunden… antje, ruth und dana konnten ihren titel ohne spielverlust verteidigen… bei der DM in mühlheim werden uns jennifer, manuela und annette vertreten… viel glück den dreien… aller ergebnisse sind wie immer unter LMs/DMs 2013 zu finden…

 

am sonntag folgte dann der dritte ligaspieltag… in pool X ließ der amtierende meister keine fragen offen: 3 begegnungen – 3 siege… auch wenn das eindeutig erscheint, hatte dieser pool viele spannende elemente… da weimar dresden I in der ersten runde knapp geschlagen hatte, jedoch in der zweiten gegen halle I mit 1:4 verlor, gab es viele möglichkeiten (mit leichten vorteilen bei halle I und dresden I): denn sogar halle I hätte bei einer hohen niederlage gegen dresden und einem hohen sieg von weimar gegen halle premium noch ausscheiden können… letztere partie war zuerst fertig, weimar konnte halle premium knapp mit 3:2 schlagen… dies hieß wiederum, dresden I mußte „nur“ gegen halle I gewinnen um weiterzukommen… dies sah auch lange zeit so aus, doch halle bewies kampfgeist… nach zwischenzeitlichen 2:2 hing somit alles am letzten doublette… nachdem dieses nach langen und spielerisch hochwertigen kampf an halle I ging, war klar, dass weimar ins halbfinale einziehen wird…

im pool Y ging es dagegen etwas unspannender zu… die SG mélange siegt relativ deutlich gegen dresden III und chemnitz oliv… jena gibt die zwei mixte-spiele gegen stark ersatzgeschwächte chemnitzer zu 12 ab, kann aber die anderen spiele klar gewinnen… gegen dresden III verbucht jena einen deutlichen sieg… so war vor der letzten begegnung klar, dass die SG und jena bereits im halbfinale stehen; blieb nur noch die frage, ob gegen weimar als gruppenerster oder gegen den meister halle I als gruppenzweiter… in dieser begegnung zeigte die SG mélange, welch klasse in ihr steckt: drei klare und deutliche siege konnte die SG mit druckvollem und hochklassigen pétanque verbuchen… dresden III konnte mit einem sieg gegen chemnitz oliv den dritten platz belegen…

alle ergebnisse und auch den spielplan für den 4. spieltag findet Ihr unter liga-saison 2013

 

recht herzlichen dank für die wieder rundum gelungene ausrichtung der kahlanesen… mit wenig menpower haben sie zum wiederholtem male geschafft, einen unaufgeregten, dafür aber funktionierenden doppelspieltag auf die beine zu stellen…

 

basta

liga – teil III

am sonntag findet der 3. ligaspieltag in kahla statt… gespielt wird wie immer an der schule (herrmann-koch-strasse)… das wichtigste voran: spielbeginn ist

9:30 uhr

das mannschaftsführertreffen findet 9:10 uhr statt

in den beiden verbliebenen pools spielt jeder gegen jeden… hier der spielablaufplan für pool X und für pool Y… die jeweils ersten beiden qualifizieren sich für die halbfinals in halle am 03.10.2013

auf spannende spiele, basta