16 Mannschaften zur 2018er Ligasaison

Es ist geglückt: Insgesamt treten in der 2018er Saison 16 Mannschaften für die Liga an. Damit gibt es in der ersten und in der zweiten Liga jeweils acht Mannschaften und die Freilose bleiben uns erspart. Neu in der ersten Liga sind die aufgestiegenen Teams Oberlausitz und SG Killjoy. In der zweiten Liga gibt es noch mehr Bewegung: Neu hinzu kommen Chemnitz und Weimar, außerdem eine zweite Hallenser Mannschaft und eine zweite Stahlballer-Abteilung. Spannende Begegnungen sind also vorprogrammiert. Für die Liga-Spieltage am 22. April in Leipzig und am 27. Mai in Chemnitz stehen jeweils zwei Begegnungen auf dem Plan. Zum letzten Spieltag am 1. September in Borna sind dann drei Begegnungen zu absolvieren. Die Spielpläne gibt es unter der Rubrik Liga-Saison 2018.

Vorbereitung Liga-Saison 2018

Für die Teilnahme an der Liga 2018 haben bisher folgende Vereine Mannschaften gemeldet:

  • Dresden (3 plus Jugend)
  • Leipzig (2)
  • Stahlball (2)
  • Halle (2)
  • Jena (1)
  • Weimar (1)
  • Chemnitz (1)
  • BCLL (1)

Damit sind 14 Vereinsmannschaften am Start. Außerdem sind noch Spielgemeinschaften im Gespräch, so im thüringischen und im ostsächsischen Raum. Diese haben bis zum 21. März Zeit, sich zu bilden und für die Liga anzumelden. Gespielt wird in zwei Ligen, zu erwarten sind drei Spieltage.

Liga-Ergebnistelegramm: Dresden erneut Ligasieger

Ganz kurz: Nach dem letzten Liga-Spieltag konnte sich in der ersten Liga erneut das Team La Boule Rouge Dresden blau über den Pokalsieg freuen. Als einzige Mannschaft gingen die Dresdner ungeschlagen durch die Saison. Auf Platz zwei spielt sich LaBR grün, den dritten Platz holt sich Bamboule Halle.

In der zweiten Liga landet Stahlball Reudnitz ebenfalls ungeschlagen auf dem ersten Platz, gefolgt von der SG OL Stein auf Platz zwei und SG OL Eisen auf Platz drei. Für Chemnitz und Weimar hat es leider nicht zum Klassenerhalt gereicht, dafür wird die Oberlausitz in der nächsten Saison die erste Liga bereichern. Ergebnisse und Tabellen unter Liga-Saison 2017.

Sonntag 09:30 Uhr letzter Liga-Spieltag

Am kommenden Sonntag findet im Bornaer Blumrodapark der letzte Liga-Spieltag statt. Zur Erinnerung: Wir starten eine halbe Stunde eher – also um 09:30 Uhr, weil das Tagesprogramm mit drei Begegnungen für alle Mannschaften recht voll ist!

Runde 1. Liga 2. Liga
5 Halle LaBR grün SG OL Eisen SGNG
5 Chemnitz LPC blau BCLL LaBR gelb
5 Jena LaBR blau SG Killjoy SB Reudnitz
5 Weimar LPC gelb
6 LaBR grün LPC gelb SG OL Stein LaBR gelb
6 LaBR blau Weimar SG OL Eisen SG Killjoy
6 LPC blau Jena SB Reudnitz SGNG
6 Halle Chemnitz
7 Chemnitz LaBR grün LaBR gelb SGNG
7 Jena Halle SG OL Stein SB Reudnitz
7 Weimar LPC blau SG Killjoy BCLL
7 LPC gelb LaBR blau

Zweiter Liga-Spieltag absolviert

Am letzten Sonntag fand der zweite Liga-Spieltag in Chemnitz statt. Bei Sonne satt absolvierten die 15 PV Ost-Teams ihre Begegnungen. In der ersten Liga trafen die beiden Favoriten Bamboule Halle und LaBR blau aufeinander, wobei die Dresdner die Partie für sich entscheiden konnten. Ordentlich aufgeholt hat das Team LaBR grün mit zwei 5:0 Siegen, das nun gleichauf mit Halle liegt. Zwischen diesen drei Mannschaften wird am 3. Spieltag der Meistertitel entschieden. Jena und LPC blau geraten in den Abstiegsstrudel, wobei für beide Teams noch nicht alles verloren ist. In der zweiten Liga schälen sich mit SG OL Stein und Stahlball Reudnitz die Favoriten heraus, die beide bisher noch ungeschlagen sind. Dort hat das direkte Aufeinandertreffen am dritten Spieltag in der letzten Runde Potential für einen Meisterschaftskrimi. Der dritte und letzte Spieltag findet am Sonntag, dem 3. September 2017 in Borna statt. Für nahezu alle Teams stehen drei Begegnungen auf der Tagesordnung, deshalb starten die Partien bereits um 09:30 Uhr.

1. Liga 2. Liga
Siege Spiele Punkte +/- Siege Spiele Punkte +/-
LaBR blau 4 16:4 252:123 129 SG OL Stein 4 15:5 240:150 90
Halle 3 13:7 215:185 30 SB Reudnitz 3 13:2 191:94 97
LaBR grün 3 13:7 198:175 23 SG OL Eisen 2 9:11 195:218 -23
LPC gelb 2 10:10 200:188 12 SG Killjoy 1 8:7 142:147 -5
Chemnitz 2 9:11 180:204 -24 LaBR gelb 1 6:9 142:167 -25
Weimar 2 6:14 149:223 -74 SG NewGen 1 5:10 116:160 -44
Jena 0 7:13 178:221 -43 BCLL 0 4:16 146:236 -90
LPC blau 0 6:14 184:237 -53

Alle Ergebnisse und die Tabellen zum Download gibt’s hier. Ein Dank geht an die Chemnitzer als wie immer hervorragende Gastgeber, an Hauptschiedsrichterin Anka Reichert und an die zahlreichen Lizenzvergesser 😀 – denn bisher stehen so schon 100,00 EUR Tagesersatzlizenzgebühren im Kassenbuch, die zugunsten der Jugend-DM-Teilnahme verwendet werden können.