LM Doublette am 6. Mai in Löbau

Für die LM Doublette am 6. Mai in Löbau haben 18 Teams gemeldet. Los geht’s um 10:00 Uhr auf dem Zuckerplateau, Lizenzabgabe ist um 09:45 Uhr.

Startnr. Spieler 1 RLP Spieler 2 RLP Team
1 Fethi Aouissi 166 Patrick Lehmann 118 284
2 Stefan Lauche 67 Jens Riedel 183 250
3 Dan Stender 99 Andreas Endler 104 203
4 Ludwig Möke 63 Hannes Blechinger 78 141
6 Tangi Andro 79 Heiko Trampler 39 118
5 Christin Maur 19 Gerald Adler 89 108
7 Antje Müller 55 David Möller 25 80
8 Alexander Breck 40 Mario Weidner 25 65
9 Sabine Friedel 38 Anja Herrmann 22 60
10 Fabio Trampler 10 Patricia Stehr 46 56
11 Jan Bilitewski 22 Devin Zimmermann 19 41
12 Matthias Buck 12 Heiko Kastner 18 30
13 Jörg Kriebel 15 Ronny Schindler 12 27
15 Lukas Weber 14 Thomas Bachner 6 20
14 Peter Günther 2 Dieter Neubert 14 16
16 Uwe Schwartz 4 David Schilling 4 8
17 Ferdinand Liedtke 0 Martin Silkeit 2 2
18 Heiko Neumann 2 Bernd Stracke 0 2
Veröffentlicht in LM

LM-Einschreibung möglich

Am Sonntag, dem 6. Mai 2018 findet die erste Landesmeisterschaft der 2018er Saison statt – die LM Doublette. Austragungsort ist das Zuckerplateau in Löbau (Görlitzer Str. 2, 02708 Löbau). Anmelden muss man sich bis spätestens zum Dienstag, dem 1. Mai 2018, um mitspielen zu können. Am Sonnabend, dem 5. Mai 2018 laden die Oberlausitzer an den gleichen Ort zum traditionsreichen Via-Regia-Cup (Doublette) ein. Beide Veranstaltungen beginnen um 10 Uhr.

Anja, Christin und Christina sind neue Landesmeisterinnen

Das Siegertreppchen der LM Damen: Gold gab’s für Christina Rose, Anja Herrmann und Christin Maur, Silber für Diana Scheffler, Ruth Skala und Regina Stehr, Bronze holten sich Susann Hesselbarth, Petra Frei und Helena Frei

Sieben Damen-Tripletten traten am vergangenen Sonntag in Kahla im Wettbewerb um den Landesmeistertitel gegeneinander an. In ihren Gruppen konnten sich die Teams Anja Herrmann/Christin Maur/Christina Rose, Diana Scheffler/Regina Stehr/Ruth Skala, Helena Frei/Petra Frei/Susann Hesselbarth und Patricia Stehr/Claudia Wesemann/Birgit Frenzel durchsetzen. Das Finale gegen Diana/Regina/Ruth konnten die Dresdnerinnen für sich entscheiden, beim Spiel um Platz drei behielten die Leipzigerinnen Helena/Petra/Susann die Oberhand. Damit sind Anja/Christin/Christina die neuen Landesmeisterinnen – herzlichen Glückwunsch!

Veröffentlicht in LM

LM Damen am Sonntag in Kahla

Der Modus einer 7er LM lt. Sportordnung

Sieben Tripletten werden bei der Landesmeisterschaft am kommenden Sonntag, dem 10. September in Kahla (Schulstr. 18, 07786 Kahla) gegeneinander antreten. Um 10:00 Uhr geht’s los. (Das ursprünglich gemeldete achte Team ist leider nicht zustande gekommen, so dass ein Freilos unvermeidbar ist). Gespielt wird zunächst in zwei Gruppen, in denen es gilt, den ersten oder zweiten Platz zu schaffen. Dann geht es weiter in die Halbfinals und Finals. Zwei Teams können sich für die Deutsche Meisterschaft am 23./24.09. in Horb qualifizieren. Und hier die Teams und Begegnungen: Weiterlesen LM Damen am Sonntag in Kahla

Veröffentlicht in LM

LM 55+ in Borna: Wiedersehen der Pioniere im Seniorenturnier

Veteranen als Sieger: Thomas V., Albert und Thomas E.

In den 90er Jahren entstand in unserer Region zögerlich eine Bouleszene, zunächst in Zwickau und Chemnitz, dann auch in Leipzig. Um die Jahrtausendwende kam Halle hinzu, erst viel später, nämlich 2007, fand die erste Pétanque-Meisterschaft in Dresden statt, damals noch als Supermêlée verkleidet…

Zu den Pionieren der ersten Jahre gehörten der Leipziger Thomas Voigt und der Chemnitzer Hartmut Lohß, wobei Letzterer mittlerweile eine Funktionärskarriere im DPV hingelegt hat. In jenen Tagen hatten beide Spieler deutlich mehr Zeit für das Ausüben ihres Lieblingssports und trafen in häufigen Duellen aufeinander, meist mit dem besseren Ausgang für den Leipziger.

Nach einer langen Pause spielten die gealterten Pioniere nun wieder einmal gegeneinander, und zwar im Finale der 55+-Landesmeisterschaft in Borna.

Weiterlesen LM 55+ in Borna: Wiedersehen der Pioniere im Seniorenturnier

Veröffentlicht in LM