Ein Blick nach Süd-/Osteuropa: Der Centrope-Cup

centropecup[von Oliver Baer]
Centrope-Punkte in Böhmen, Schlesien und am Neusiedler See
Cen|trope-Cup, der: Pétanque-Turnierserie der Nationen Polen, Tschechien, Slowakei, Slowenien, Ungarn und Österreich

Dieser Hinweis dient der Vorabwerbung – wegen eurer Reiseplanungen! Drei große Centrope-Turniere können wir mit überschaubaren Kalenderproblemen besuchen: im Strandbad Illmitz (am Neusiedler See, Österreich), in Schloss Liblice (nördlich Prag, Tschechien), in Jedlina Zdrój (1½ Stunden südöstlich Görlitz, Polen). Es geht um 80 bis über 100 Teilnehmertripletten. Wir sind willkommen, obwohl wir selber kein Centrope-Turnier ausrichten. Tatsächlich wurden die Regeln so geändert, dass nicht nur die sechs Gründerverbände (PL, CZ, SK, HU, A, SL), sondern auch deutsche Weiterlesen Ein Blick nach Süd-/Osteuropa: Der Centrope-Cup

Fragenkatalog für Schiedsrichter und Regelinteressierte

petanquecartoon01Die Aufnahme beginnt. Der Gegner wirft die Sau – auf 9,90 m. Die Sau wird markiert und die erste gegnerische Kugel geworfen. Diese zieht die Sau ungefähr einen halben Meter nach hinten und bleibt an der Sau liegen. Was nun? Kann man den Sauwurf reklamieren? Oder nicht? Antworten auf solche Fragen gibt der DPV-Fragenkatalog für Schiedsrichter. Nicht nur für diese lohnt sich das Durchblättern, auch der eine oder andere regelinteressierte Spieler findet hier eine Rationalisierung für sein mitunter unsicheres Regelgefühl 😀 . Ein unterhaltsames Quiz zum selben Thema hält übrigens der Viersener Pétanque Club e.V. bereit.

Bilderreigen 2014

Liebe Boulefreunde,

Einer von vielen Höhepunkten: Jens Riedel gewinnt den ersten DM-Titel für unseren Verband!
Einer von vielen Höhepunkten: Jens Riedel gewinnt den ersten DM-Titel für unseren Verband!

Bilderreigen 2014

hier zum Jahresausklang noch ein Rückblick in Form eines Bilderreigens. Er enthält die wesentlichen Highlights des Jahres 2014 aus Sicht der PV Ost-Turnierfotografen und ist versehen mit mehr oder weniger passenden Unterzeilen. Ich bedanke mich im Namen des Vorstandes für die unserer Webseite gewidmete Aufmerksamkeit und wünsche allen ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2015!

Pétanque-Sportabzeichen in Bronze

sportabzeichen
Am Rande der diesjährigen Landesmeisterschaft Tireur in Dresden nutzten 17 Boulefreunde die Möglichkeit, das Pétanque-Sportabzeichen in Bronze zu absolvieren. 15 Teilnehmer bestanden die Prüfung. Die Sportabzeichen wurden 2006 vom DPV eingeführt, um einen Anreiz für das gezielte Trainieren zu schaffen. Für Bronze, Silber und Gold sind jeweils sechs Prüfungsaufgaben zu absolvieren. Die Prüfungsbögen hierfür gibts zum Download auf der Seite des DPV. Während das Bronze-Abzeichen für geübte Spieler vergleichsweise einfach abzulegen ist, erfordern Silber und Gold ein gezieltes Training zur Vorbereitung. Bisher haben bundesweit 528 Spielerinnen und Spieler die Pétanque-Abzeichen in Silber und/oder Bronze erworben, ein goldenes Abzeichen wurde noch nicht verliehen. Auch im nächsten Jahr werden die Boulefreunde im PV Ost wieder Gelegenheit haben, am Rande der LM Tireur das Bronzeabzeichen zu erwerben. Weiterlesen Pétanque-Sportabzeichen in Bronze