Dresden bleibt im Osten

(Kurzbericht von Sabine Friedel) Am vergangenen Wochenende ging es für die Spielerinnen und Spieler der Liga-Mannschaft LaBR Dresden blau zur Bundesliga-Aufstiegsrunde nach Düsseldorf. Und auch wenn nahezu alle verlorenen Begegnungen knapp waren: Es gelang nicht, um den Aufstieg wirklich mitzuspielen. Fünf Gegner hielt das Wochenende für Dresden bereit, drei davon spielen nun in der Bundesliga mit. Die Auftaktpartie gegen den hessischen Aufsteiger Viernheim ging 2:3 verloren, ebenso die nächste Begegnung gegen Aufsteiger Mechenhardt aus Bayern. Jetzt holen wir uns das Fünfnull, hieß es dann im Team – doch daraus wurde, ups, gegen die Saarländer aus Diefflen ein Nullfünf. Der zweite Tag brachte den ersten Sieg gegen das rheinlandpfälzische Oppau mit 3:2, die letzte Partie gegen den Aufsteiger Lübecker BC ging dann wieder mit 2:3 verloren.

Die Schlusstabelle der 2019er Bundesliga-Aufstiegsrunde

Fazit: Überall ordentlich mitgespielt, aber nirgends gelang es, dann eben zum Schluss nochmal durchzuziehen und den dritten Sieg perfekt zu machen. Es war ein schönes und interessantes Wochenende, doch ein Eindruck bleibt: Um oben mitzuspielen, fehlt es uns – nicht am Willen, nicht an den technischen Fähigkeiten, nicht an der Reiselust, aber an der strukturellen Konkurrenz. Innerhalb des PV Ost gut zu sein, ist das eine; regelmäßig, dauerhaft und immer wieder auf hohem spielerischem Niveau Gegner schlagen zu müssen, das andere. Das gehört zum Alltagsgeschäft in strukturstarken Verbänden wie BaWü oder NRW, aber eben nicht bei uns. Dennoch: Dranbleiben! Schon allein, weil solche Ausflüge und Spiele auf hohem Niveau großen Spaß machen. Und auch, weil es irgendwann dann vielleicht doch mal klappt für ein Team aus dem Osten – ganz gleich ob aus Sachsen, Sachsen-Anhalt oder Thüringen.

Veröffentlicht in Liga

Liga-Finale am kommenden Sonntag in Halle

Die Live-Tabellen für’s Saaleufer sind schon mal vorbereitet
Am Sonntag, dem 1. September steht der dritte und letzte Liga-Spieltag auf dem Programm. Beschlossen wird die Saison am Hallenser Saaleufer, los geht es pünktlich um zehn Uhr. Zwei Begegnungen sind für jede Mannschaft zu absolvieren – und für nahezu alle Teams stellen sich interessante Medaillen- bzw. Auf- und Abstiegsfragen. Der Wetterbericht verspricht einen heißen Tag mit kleinem Lüftchen. Allen Mannschaften wird empfohlen, die Autos voll zu machen, da die Zahl der Parkplätze in der Umgebung ja übersichtlich ist.

Die noch ausstehenden Begegnungen sowie alle bisherigen Ergebnisse und momentanen Tabellenstände gibt’s auf der Liga-Seite. Vielen Dank an Michael Hartmann und Tangi Andro für die übermittelten Korrekturen.

PS: Lizenzen von Heiko, Leo, Ella und Juana habe ich dabei, desgleichen Marken für Lätschi und Jan. Wenn noch was gebraucht wird oder ich etwas vergessen habe, bitte Whatsapp an Sabine: 0178-7492079
PPS: Und hier noch die gescannten Bögen.

Veröffentlicht in Liga

Ergebnisse zweiter Liga-Spieltag

Ein riesengroßer Dank geht an Edeltraud Lorenz und ihren Bouleclub Leipziger Land für die hervorragende Betreuung und Bewirtung zum Ligaspieltag auf einem mittlerweile sehr guten und anspruchsvollen Boden. IHR SEID KLASSE.

Hier (wie immer zum Nachrechnen ;-)) die Tabellen für die erste und zweite Liga nach dem zweiten Liga-Spieltag. In der zweiten Liga zeichnet sich ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen um den Aufstieg von SG Oberlausitz und der SG New Generation ab. Im direkten Vergleich setzte sich das Jugendteam durch – es hat also noch alle Chancen, wenn der letzte Spieltag gut läuft. Die SG Oberlausitz muss ihrerseits noch gegen den Tabellenersten Stahlball rosa und Chemnitz II ran, die New Generation gegen das fliederfarbene Stahlballteam und den BCLL. In der ersten Liga ist LaBR blau wieder auf Gewinnerkurs, die Jenenser müssten sich gegen zweimal Halle durchsetzen und dann auf einen Dresdner Patzer hoffen, damit es für den Titelgewinn reicht. Im Abstiegskampf ist noch so manches offen, ganz sicher können sich eigentlich nur die drittplatzierten Hallenser fühlen :-D. Der nächste und letzte Spieltag ist am Sonntag, dem 1. September am Halleschen Saaleufer.
Weiterlesen Ergebnisse zweiter Liga-Spieltag

Veröffentlicht in Liga

Liga am Sonnabend in Borna

Zum zweiten Liga-Spieltag lädt der BCLL am kommenden Sonnabend, dem 25. Mai in Borna ein. Die Navigationsdaten lauten: Blumrodapark 8b in 04552 Borna. Bitte beim Parken beachten: Nutzt die Parkplätze beim Wasser- und Abwasser-Zweckverband (einige Meter vor der Halle). Und dran denken: Die erste Begegnung beginnt bereits um 09:30 Uhr! Insgesamt stehen drei Begegnungen auf dem Spielplan. Am Sonntag, dem 26. Mai findet am gleichen Ort übrigens das Zwibbel-Turnier statt…

Veröffentlicht in Liga

Ergebnisse 1. Liga-Spieltag

Zum ersten Liga-Spieltag meinte es das Wetter noch nicht so gut mit uns. Dennoch zeigen sich beide Ligen spielerisch eng beisammen. In der ersten Liga gelang dem Team LaBR blau und den Nebenboulern Jena der Doppelsieg, während lediglich zwei Teams ohne gewonnene Begegnung blieben. In der zweiten Liga holt sich Stahlball rosa nicht nur zwei Siege, sondern auch alle Spiele. Dafür sind mit der Jugendmannschaft SG New Generation und der SG Oberlausitz zwei Verfolger mit ebenfalls zwei gewonnenen Begegnungen im Nacken.

Alle Angaben sind wie immer ohne Gewähr und werden noch auf Tippfehler überprüft. Falls jemand welche entdeckt, her mit den Kommentaren… 😉 Der nächste Liga-Spieltag findet, dann mit drei zu absolvierenden Begegnungen, am Sonnabend, dem 25. Mai 2016 ab 09:30 Uhr in Borna statt.

Weiterlesen Ergebnisse 1. Liga-Spieltag

Veröffentlicht in Liga