Petrus hatte ein Einsehen in Weimar

Aiuf dem Siegertreppchen ganz oben: Devin und Karl

Ein Bericht von Stephan Laudien

Das diesjährige „Salve“-Bouleturnier ist Geschichte und in die Siegerliste trugen sich am ersten Juni-Wochenende Devin Zimmermann und Karl Blütchen ein. In einem nur am Ende spannenden Finale besiegten die beiden Stahlballer das Jenaer Duo Lali Lali/Peter Adrian letztlich verdient mit 13:6. Die unterlegenen Halbfinalisten Robin Weißenborn/Michael Bernard (Stahlball Leipzig) und die Lokalmatadoren Peter Rauch/Tom Chudzensky kämpften derweil um den 3. Platz, den sich das Weimarer Duo sichern konnte.

Das Finale sah lange wie eine glasklare Angelegenheit aus, weil Devin und Karl sich konzentriert Punkt für Punkt erarbeiteten und so schließlich mit 11:0 führten, eine Fanny lag in der Luft. Lali und Peter spielten – auf durchaus anspruchsvollem Boden – nahezu ohne einmal zu schießen und machten nicht den Eindruck, erneut siegen zu wollen. Doch beim Stand von 0:11 strafften sich die beiden Jenaer und machten erstmals zwei Punkte. Über die Stationen 3:11, 4:11 und 6:11 keimte nochmal Hoffnung auf ein Comeback auf, dann aber war das Pulver verschossen und Karl und Devin machten die entscheidenden beiden letzten Punkte!

weiterlesen Petrus hatte ein Einsehen in Weimar

PV Ost Liga, Spieltag 2: Höchste Spannung in beiden Ligen!

2 Siege in Dresden: Team Chemnitz 2

Auch beim zweiten Spieltag in Dresden gab es wieder überraschende Ergebnisse, die die Ligatabelle gehörig durcheinanderwirbelten und dafür sorgten, dass es weder für den BL-Aufstiegsrundenplatz noch für den Durchmarsch von Liga 2 in Richtung Liga 1 klare Favoriten gibt.

In Dresden hätte mit Sicherheit niemand damit gerechnet, dass ausgerechnet deren Team „LaBR rot“ sich in dieser Saison bisher am höchsten platziert. Nach vier aufeinanderfolgenden Siegen erfolgte dann ausgerechnet gegen am ersten Spieltag noch schwächelnde Chemnitzer eine knappe 2:3-Niederlage, die aber dennoch ihre Spitzenposition vorerst nicht gefährdet. Es müssten nun am dritten Spieltag „nur noch“ Siege gegen die Konkurrenten Stahlball 3000 und Jena hinzukommen, und die Reise nach Gersweiler könnte geplant werden.

weiterlesen PV Ost Liga, Spieltag 2: Höchste Spannung in beiden Ligen!

Julian Christ und Harilala Ranaivomanana sind neue Landesmeister Doublette!

Trotz Unwetterwarnungen machten sich 17 Teams auf den Weg nach Halle an der Saale um die Landesmeisterschaft Doublette auszuspielen, ein Teil spielte auch um die zwei Qualifikationsplätze zur Deutschen Meisterschaft. Auf dem Turnier selbst war dann größtenteils doch sehr schönes Wetter, einzig ein Wolkenbruch sowie die Angst um eine nächste, mögliche Unterbrechung ließen das Turniergeschehen pausieren. Gesagt werden soll noch, dass es im Vorfeld und auf dem Turnier immer wieder Diskussionen über Absage, Abbruch und Verschiebung aufgekommen sind. So gab es einige Absagen und Unmut.

Nachdem sich in den ersten zwei Runden einige der nach Rangliste favorisierten Teams schon einmal geschlagen geben mussten, kam es in der vierten Runde zum ersten Vorentscheid um den Titel. weiterlesen Julian Christ und Harilala Ranaivomanana sind neue Landesmeister Doublette!

Veröffentlicht in LM

Coppa Bellotto Dresden: Die Tradition lebt weiter!

Grüßt als Sieger: Fabio Trampler!

Dem venezianischen Maler Bernardo Bellotto haben wir stimmungsvolle Stadtansichten zu verdanken, so auch den 1766 entstandenen Blick auf das barocke Dresden, mit der Elbe im Vordergrund und bedeutenden baulichen Wahrzeichen wie der Kuppel der Frauenkirche oder dem prominenten Turm der Hofkirche im Hintergrund.

Diese hervorstechende Silhouette konnte auch weitgehend von der ersten Spielstätte des Petanque-Vereins La Boule Rouge aus genossen werden: den Gärten des Japanischen Palais. Es lag daher nahe, die 2010 erstmals ausgetragene Veranstaltung „Coppa Bernardo Bellotto“ zu nennen.

Das Turnier erwies sich in den ersten Jahren als überaus attraktiv auch für ein erlesenes Feld aus dem auswärtigen Bereich. So etwa konnten illustre Gäste aus Berlin in Dresden begrüßt werden, unter ihnen der seinerzeitige Deutsche Meister der Tireure, Zeki Engin. Im Folgejahr erwiesen dann nicht weniger als 42 Doublette-Teams diesem Terrain ihre Ehre.

weiterlesen Coppa Bellotto Dresden: Die Tradition lebt weiter!

Landesmeisterschaft Doublette am 01.06. in Halle an der Saale

Am 01. Juni wird die Landesmeisterschaft Doublette in Halle an der Saale ausgetragen. Einschreibung 9:30, Spielbeginn der ersten Runde um 10:00. Neben dem Titel werden auch zwei Startplätze für die Deutsche Meisterschaft in Achern ausgespielt. Wie gewohnt findet diese dann zwei Wochen später statt, also am 15. und 16. Juni. Die Einschreibung ist noch bis Dienstag offen, ihr könnt euch bei gültiger Lizenz unter https://www.tuvero.de/+2024_Doublette einschreiben.