Bamboule am Saaleufer: Harter Boden und Underdogs

Bamboule-Sieger Lali Lali und Christian Schache

Bereits zum 18. Mal wurde die Doppelveranstaltung “Bamboule am Saaleufer“ in Halle ausgetragen. Am Samstag stand Königsdisziplin des Pétanque, das Triplette, im Vordergrund, während das Doublette-Turnier wie seit Jahren üblich am Sonntag stattfand.

Die Teilnehmerzahlen für beide Turniere waren mit 20 bzw. 40 Teams recht ordentlich, wobei auffällt, dass wiederum ein starkes Kontingent aus Berlin angereist kam, und erstmals Magdeburg auf der PV-Ost-Turnierlandkarte auftaucht.

Das Terrain am Saaleufer ist seit eh und je aufgrund seiner Härte gefürchtet, daran haben auch Umstrukturierungsarbeiten durch die Stadt nichts ändern können. Insbesondere das Legen wurde auf diesem Boden erschwert, sodass selbst erfahrene Spezialisten hier ins Schwitzen kamen. Aber auch die Ansprüche an das Schießen stiegen in die Höhe, denn hier waren hauptsächlich präzise Eisenschüsse gefragt.

Weiterlesen Bamboule am Saaleufer: Harter Boden und Underdogs

Terminvorschau: Halle, Jena, Jung und Alt, Damen, Löbau

Die Schlussrunde der 2019er Turniersaison wird eingeläutet: Den Beginn macht Bamboule Halle am kommenden Wochenende 17./18. August am Saaleufer: Gespielt wird in Triplette-Formation am Sonnabend und im Doublette am Sonntag. Eine Woche später steigt das gleiche Spektakel auf der Rasenmühleninsel in Jena (24./25. August). Landesmeisterlich wird es am 31. August: Am Hallenser Saaleufer messen sich die 55plus-Spieler und die Jugendlichen des PV Ost jeweils untereinander in ihrer Altersklasse. Einen Tag später findet am gleichen Ort der letzte Liga-Spieltag statt. Am 7. September spielen dann die Damen im Raum Leipzig ihre Landesmeisterschaft aus. Zeitgleich lädt Oberlausitz-Boule zum Bergquell-Pokal auf das Löbauer Zuckerplateau.

LM Tête/Tireur, Leipzig: Jens Riedel erst auf 2, dann auf 1

Am Ende konnte er wieder strahlen: Jens Riedel

Der erste Tag der Veranstaltung gehörte wie gewohnt den Tireuren. 23 von ihnen hatten sich auf dem Pastis-Gelände eingefunden. Der jetzt für Dresden startende Leipziger und DM-Champion von 2014 Jens Riedel wurde naturgemäß auf den Schild des Favoriten gehoben.

Nach erfolgreich auf Platz 1 bewältigter Vorrunde bestätigte Jens die ihm zugedachten Vorschusslorbeeren auch weiterhin und gewann im Viertelfinale mit dem unglaublichen Ergebnis von 48:5 gegen den seit kurzem für Dresden auflaufenden Franzosen Laurent Mirabeau.

Im Halbfinale hatte er dann schon mehr zu kämpfen, denn Mario Weidner, der Shooting-Star aus der Oberlausitz, konnte das Ergebnis bis zuletzt knapp gestalten und verlor lediglich mit einem Abstand von zehn Punkten: 21:31. Weiterlesen LM Tête/Tireur, Leipzig: Jens Riedel erst auf 2, dann auf 1

LM Tête und Tireur

Am Wochenende 10./11. August findet die diesjährige LM Tête&Tireur in Leipzig statt. Der Sonnabend gehört den Schießerinnen und Schießern, parallel dazu kann wieder das Sportabzeichen in Bronze und Silber erworben werden. Am Sonntag wird dann Tête gespielt. Beide Wettbewerbe starten um 10:00 Uhr, eingeschrieben haben muss man sich bis zum Dienstag, dem 6. August 2019.

Bitte auch für den Erwerb des Sportabzeichens einschreiben – und zwar hier:
SILBER https://www.tuvero.de/+ASOhS
BRONZE https://www.tuvero.de/+HjAxM

Veröffentlicht in LM