Liga am 10./11. Juli 2021 in Borna

Die Inzidenzen sinken und nach aktuellem Stand würde die sächsische Corona-Schutzverordnung in Verbindung mit den derzeit im Landkreis Leipzig geltenden Regelungen die Durchführung unseres ersten Liga-Spieltages Mitte Juli zulassen. Drücken wir alle die Daumen, dass es so bleibt. Gemäß unserer Liga-Ordnung werden die zwölf teilnehmenden Mannschaften in zwei Poules eingeteilt. Um die Zahl der teilnehmenden Personen zu reduzieren, spielt Poule 2 seine Begegnungen am Sonnabend, dem 10.07.2021, Poule 1 am Sonntag, dem 11.07.2021. Jeder Spieltag besteht aus fünf Begegnungen, wobei die Begegnungen aus Infektionsschutzgründen auf eine Runde (statt normal zwei) reduziert werden. Gespielt werden nicht zwei Triplettes und drei Doublettes, vielmehr besteht eine Begegnung aus drei Doublettes und damit nur einer Runde.

Neben der Reduzierung der Spieleanzahl sowie der Teilung des Feldes auf zwei Tage wird der PV Ost weitere Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen festlegen. So gilt auch für den Liga-Spieltag die 3G-Regelung: Teilnehmen kann nur, wer in eine der drei Kategorien “Geimpft / Genesen / Getestet” fällt. Dies bestätigen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit ihrer Unterschrift auf dem Liga-Bogen, wobei die Mannschaftsführer hier für die Kontrolle wahrheitsgemäßer Angaben verantwortlich sind. Diese Kontrolle soll VOR der Abreise zum Spielort durchgeführt werden, damit auch die Anreise in Fahrgemeinschaften entsprechend risikoarm ist. Für einzeln anreisende Spielerinnen und Spieler, die sich nicht vorab testen konnten und weder geimpft noch genesen sind, wird der PV Ost auch vor Ort kostenfreie Selbsttests bereithalten. All diese und weitere Regelungen werden hier in den nächsten Tagen in einem entsprechenden Hygienekonzept nachzulesen sein, die Formulare zum Download zur Verfügung stehen. Hier nun aber erst einmal der Spielplan (Die ausführliche Herleitung kann hier heruntergeladen werden.):

Weiterlesen Liga am 10./11. Juli 2021 in Borna

Meldung Liga-Mannschaften

Bis zum 31. Mai sollten lt. Beschluss vom Verbandstag im April die Mannschaften für den Liga-Spielbetrieb 2021 gemeldet werden. Uns liegen zwölf Meldungen vor – das wäre für den geplanten Spielbetrieb ideal, denn so könnten die lt. Liga-Ordnung in zwei Gruppen aufgeteilten Teams an zwei Tagen (10.07. die eine und 11.07. die andere Gruppe) ihre fünf Begegnungen (je drei Doubletten) absolvieren. Und am finalen Spieltag im August der Liga-Meistertitel ausgespielt werden. Einen entsprechenden Spielplan gibt es in den nächsten Tagen hier… Weiterlesen Meldung Liga-Mannschaften

Ao. Verbandstag am kommenden Sonntag, 30. Mai um 10 Uhr

Bei seinem letzten Verbandstag im April hat der PV Ost hinsichtlich des Sportbetriebs festgelegt, dass

  • falls Liga gespielt werden kann, eine reduzierte Form an zwei Spieltagen am 10./11.07.2021 und 21./22.08.2021 durchgeführt wird
  • dass Landesmeisterschaften nur dann durchgeführt werden, wenn eine entsprechende Deutsche Meisterschaft durchgeführt wird
  • dass am 31. Mai Klarheit über die Zahl der Liga-Mannschaften und die Lizenzbestellungen bestehen sollte.

Umso besser, dass sich alle Vereine am kommenden Sonntag, dem 30. Mai um 10 Uhr noch einmal virtuell treffen, um Informationen zum aktuellen Stand auszutauschen und über die weitere Saison zu beraten. Danach gibt es sicher Neuigkeiten, die man dann hier nachlesen kann. Der DPV hat bisher die DMs Tete (Mai) und Doublette (Juni) abgesagt (bzw. auf unbestimmte Zeit verschoben). Zur DM Mixte (Juli) gibt es noch keine Neuigkeiten. Festgehalten wird seitens des DPV auch noch am Termin für die Durchführung des Länderpokals. Dieser soll am 17./18. Juli 2021 stattfinden – und zwar sowohl der “normale” Länderpokal mit fünf Teams je Landesverband (in Diefflen, Saarland) als auch der Länderpokal 55plus mit weiteren drei Teams je Landesverband (in Ensdorf, Saarland). Man darf gespannt sein, ob bis dahin Corona-Regeln gelten, mit denen sich das verträgt. Weiterlesen Ao. Verbandstag am kommenden Sonntag, 30. Mai um 10 Uhr

Wie geht’s weiter mit dieser Saison?

Zwanzig Vertreterinnen und Vertreter der PV Ost-Vereine trafen sich am vergangenen Sonntag, um miteinander den weiteren Verlauf der Saison zu besprechen. Ein ausführliches Protokoll dieses außerordentlichen Verbandstages stellen wir Euch hier zum Download zur Verfügung. Leitgedanke bei allen Diskussionen war es, die Durchführung von Wettbewerben in dieser Saison überhaupt zu ermöglichen – und daher die Umstände dafür so verändern, dass hierfür die geringstmögliche Anzahl und Dauer von Kontakten erforderlich ist. Sofern es die jeweilig geltenden Corona-Verordnungen ermöglichen, sollen Liga-Spieltage durchgeführt werden. Austragungsort wäre die Spielstätte des BCLL. Um die Dauer einer Begegnung zu reduzieren, wird der Spielmodus von 3/3m+2/2m/2 auf 2/2m/2 abgeändert, d.h. eine Begegnung besteht aus drei parallel stattfindenden Doubletten; die Mannschaft, die mindestens zwei der drei Spiele gewinnt, hat die Begegnung gewonnen. Damit reduziert sich die Zahl der erforderlichen Spieltage auf zwei. Abhängig von der Anzahl der gemeldeten Mannschaften wird das Teilnehmerfeld geteilt  – d.h. wenn in Gruppen gespielt wird, dann spielt am Sonnabend des jeweiligen Spieltags die Gruppe A und am Sonntag die Gruppe B (bei zwei Ligen dann Sonnabend die erste und Sonntag die zweite Liga). Weiterlesen Wie geht’s weiter mit dieser Saison?