Ziska, Ella und Leonie sind Landesmeisterinnen

Auch bei der Landesmeisterschaft der Damen schafft es der Stahlball e.V. auf den Spitzenplatz: Nach einem langen und hart umkämpften Finale setzen sich Ziska Kleeberg, Ella Burkhard und Leonie Ohlow mit einem sensationellen Sauschuss für Schluss gegen die damit Zweitplatzierten Manuela Schneider, Tina Wich und Juana Schubert durch. Den dritten Platz holen sich Regina Stehr, Diana Scheffler und Susann Hesselbarth vor dem Team Leonie Fröhlich, Anja Herrmann und Sabine Friedel. Für den PV Ost gehen zur DM Damen die Landesmeisterinnen und die Vizemeisterinnen an den Start. Herzlichen Glückwunsch, die Daumen sind gedrückt!

weiterlesen Ziska, Ella und Leonie sind Landesmeisterinnen

LM Damen am Sonnabend im Monopol

So, die Partien für die Landesmeisterschaft der Damen am kommenden Sonnabend ab 10:00 Uhr im Leipziger Monopol-Gelände (Haferkornstr. 15, 04129 Leipzig) stehen fest. Leider kam ein achtes Team nicht mehr zusammen, so dass es in jeder Runde ein Freilos gibt. Andererseits bietet diese unfreiwillige Pause den Teilnehmerinnen die Gelegenheit, sich im Supermarkt um die Ecke einzudecken, da der Wettbewerb (bei der Teilnehmerzahl verständlich) als Selbstversorgerturnier läuft. Gespielt werden lt. Sportordnung drei Runden für alle (also wegen des Freiloses dann leider nur zwei Spiele), anschließend geht es für die beiden Gruppenbesten (also vier der sieben Teams) über Kreuz ins Halbfinale. Und hier ein Blick auf die Partien:

weiterlesen LM Damen am Sonnabend im Monopol

Veröffentlicht in LM

LM Damen am 10. September im Monopol

UPDATE: Bitte beachtet, dass die LM auf Selbstversorgerbasis läuft. Für die LM Damen am 10.09.2022 im Leipziger Monopol-Gelände haben bisher sieben Teams gemeldet. Ob es gelingt, noch ein achtes zu finden? Die Einschreibung läuft bis zum Dienstag, den 06.09.2022 kurz vor Mitternacht.

Veröffentlicht in LM

LM 55+ Chemnitz / Landforst Dresden: Prall gefülltes Boule-Wochenende (für einige)

Die 55+-Sieger Momo, Matthias und Christoph

Am letzten Wochenende standen zwei Bouleevents auf dem Programm, von denen eines (beinahe) ins Wasser fiel, und das andere den 55+-Senioren vorbehalten war.

Bei deren Stelldichein auf dem Chemnitzer Boulodrom an der Claußstraße herrschte – für Chemnitz völlig untypisch – trockenes Wetter bei allerdings bedecktem Himmel. Die acht gemeldeten Teams hatten bei diesen günstigen Voraussetzungen keinen Grund, auf ihre Teilnahme zu verzichten, und so entwickelten sich spannende Kämpfe, deren Dauer mitunter auch schon mal die Zwei-Stunden-Grenze streiften.

In der Vorrunde gab es eine Überraschung: Das aufgrund vergangener Meriten für die DM in Neuffen/BW gesetzte Chemnitzer Team Ingo Wonsack/Peter Günther/Detlef Schwede kam überhaupt nicht gut ins Rollen und musste nach zwei Auftaktniederlagen vorzeitig die Segel streichen. Nutznießer waren die Teams aus Halle/Leipzig (Heiko Kastner/Klaus-Dieter Zimmermann/Susann Hesselbarth) und Dresden (Raimund Ottow/Jörg Kriebel/Gerald Adler). Das abschließende Duell Halle/Leipzig gegen Dresden war dann fürs Weiterkommen gegenstandslos, da auch die Chemnitz/BCLL Truppe Maria Neubert/Monika Kupsch/Dieter Neubert zweimal unterlegen war, und musste dann nur noch über den Gruppensieg entscheiden. Es wurde dennoch sehr erbittert geführt und am Ende knapp mit 13:11 für Heiko, Klaus-Dieter und Susann entschieden. weiterlesen LM 55+ Chemnitz / Landforst Dresden: Prall gefülltes Boule-Wochenende (für einige)

Matthias, Momo und Christoph sind Landesmeister 55plus

Acht Teams traten zur Landesmeisterschaft der Altersklasse 55plus am vergangenen Sonntag in Chemnitz an. Den Meistertitel holte sich dabei das Team Matthias Buck / Mohamed Boumelah / Christoph Nolden, die im Finale die Combo Caro Schwarz / Rolf-Dieter Klodt / Hartmut Klatt in den Silberrang verwiesen. Bronze ging an Klaus-Dieter Zimmermann / Susann Hesselbart / Heiko Kastner, welche die anderen Halbfinalisten Raimund Ottow / Jörg Kriebel / Gerald Adler mit 13:12 denkbar knapp bezwangen. Das DM-Setzteam Detlef Schwede / Ingo Wonsack / Peter Günther absolvierte die Generalprobe so, wie sich das gehört – denn bekanntlich sind Patzer hier ein gutes Omen für die dann folgende Vorstellung. Da die Vize-Landesmeister keine Quali spielten, kommen neben dem gesetzten Team so auch die Bronzemedaillengewinner in den Genuss einer DM-Teilnahme. Allen drei Teams sind die Daumen gedrückt.

weiterlesen Matthias, Momo und Christoph sind Landesmeister 55plus