LM (+Quali) Damen 3:3 und Quali Tir de Précision Damen am 04. Mai!

Am 04.Mai wird auf dem Gelände des Leipziger Pétanque Clubs, Max-Liebermann-Straße 184 in 04157 Leipzig, die Landesmeisterschaft Triplette in der Spielklasse Damen ausgetragen. Außerdem findet parallel die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft Tir de Précision der Damen statt. Die Einschreibung ist ab 9:30 offen, Spielbeginn ab 10:00 Uhr.

Entschuldigt bitte die kurzfristige Ankündigung des Tir de Précision Wettbewerb, die Notwendigkeit ist erst relativ spät bewusst geworden. Ob zwei parallel stattfindende LM/Qualis einen guten Rahmen bieten wird sich zeigen und kann erprobt werden.

Voranmeldung wie immer auf tuvero! Einschreibeschluss für die LM 3:3 Damen ist Dienstag, der 30.4.2024. Am Turniertag könnt ihr euch dann auch für den Tir de Précision Wettbewerb anmelden.

Frischer Start in die neue Liga-Saison

Der Präsident grüßt das Boulevolk

Auch wenn es nicht besonders warm wurde: Das Wetter war dem PV Ost beim ersten Liga-Spieltag hold. Durch dicke Wolken schaute oft genug die Sonne und nur wenige Tropfen fanden den Weg durch das schon dichte Blätterdach auf die Bahnen am Saaleufer. Der Saison-Start war aber nicht nur meteorologisch frisch. Auch der Blick auf die ersten Tabellen zeigt: Da ist eine Menge frischer Wind in die beiden Ligen gekommen. Weiße Westen erspielten sich neben zwei Dresdner Teams (und zwar diesmal nicht LaBR blau 😉) die gerade erst wiederaufgestiegenen Jenenser und die soeben erst neu gebildete Spielgemeinschaft Leipzig. Drei Teams konnten keine der bisher drei Begegnungen für sich entscheiden, aber noch immer ist mit vier ausstehenden Begegnungen die Chance auf eine positive Bilanz gegeben. An die Spitze der zweiten Liga setzen sich mit der SG Leipzig und LaBR 24 zwei Neueinsteiger und auch die erste Liga sieht nicht nur mit Jena, sondern auch mit LaBR rot zwei Aufsteiger an der Tabellenspitze. Alle Ergebnisse (nun auch korrigiert 😉) gibt’s wie immer auf der Liga-Saison 2024-Seite. Am zweiten Liga-Spieltag darf allgemein auf noch günstigeres Wetter gehofft werden, findet dieser doch am Sonntag, dem 26. Mai 2024 ab 10:00 Uhr in Dresden statt.

weiterlesen Frischer Start in die neue Liga-Saison

Veröffentlicht in Liga

Liga-Saison geht los!

Zugegeben, wir hatten schon besseres Ligasaison-Eröffnungswetter. Aber es gibt ja bekanntlich nur unangemessene Kleidung. Also Pullis und Regenjacken raus und dann geht’s auf nach Halle zum ersten Liga-Spieltag! Am Sonnabend, dem 20. April 2024 wird pünktlich um 09:30 Uhr angepfiffen. Spielort ist wie immer das Saaleufer, für Speis und Trank wird in gewohnt liebevoller und umfänglicher Weise gesorgt. Für das Parken empfehlen sich die Flächen entlang der Seebener Straße bzw. der Parkplatz auf der Fährstraße – und eine frühzeitige Ankunft. Die macht auch Einspielen und Lizenzkontrolle leichter. Um 09:10 Uhr erfolgt das Mannschaftsführertreffen am Versorgungspavillon, um 09:15 Uhr das offizielle Eröffnungsfoto. In beiden Ligen haben jeweils acht Mannschaften ihre Teilnahme gemeldet. Damit sind an allen drei Spieltagen alle rund 150 Boulespielerinnen und Boulespieler am Start. Los geht’s unter anderem mit vereinsinternen Duellen für Dresden und Stahlball, insgesamt werden in beiden Ligen am ersten Spieltag drei Begegnungen gespielt. Allez les Boules!

Veröffentlicht in Liga

Gäste aus Franken holen den Sieg

Max und Ines gewinnen das Weimarer Frühlingsturnier
(Ein Bericht der Boule-&Pétanquefreunde Weimar)

Herrliches Frühlingswetter, gute Bewirtung und Plätze, die es in sich haben: Alles war bereitet zum 3. Weimarer Frühlingsturnier und sage und schreibe 29 Teams aus nah und fern gingen an den Start. Im Vorjahr waren gerade mal elf Teams angereist, nun also beinahe die dreifache Zahl. Darunter beachtliche acht Teams aus Franken sowie Gäste aus PV-Ost-Gefilden und nach Jahren endlich wieder ein vertrautes Gesicht aus Nordhausen! Das Frühlingsturnier, das im Untertitel Theo-Gedächtnisturnier heißt, in Erinnerung an unseren Sportskameraden Theo Frerker, konnte beginnen.

Gespielt wurden drei Schweizer Runden, ehe es in A, B und C weiterging. Aufgrund der ungeraden Zahl ließ sich eine Cadrage nicht vermeiden, die beiden letztplatzierten Teams hatten die Ehre, um den letzten Platz in C zu ringen. In diesem Turnier setzen sich im Finale Martin Jenke und Peter Günther durch, die zwei Chemnitzer besiegten Flo Kaluschke und Basti Schröder aus Weimar.

weiterlesen Gäste aus Franken holen den Sieg

Der Sportausschuss stellt sich auf

Zusammen mit dem Sportausschuss (in Abwesenheit von Sabine) hat sich der neue Sportwart Lukas dafür entschieden, den Sportausschuss als wichtiges Gremium für sportliche Belange wieder aktiver zu betreiben. Weitere Mitglieder sind Sabine, Kai und Step von LaBR und Hannes von Stahlball. Der zuvor unglaublich große Zuständigkeitsbereich von Sabine (danke nochmal) wird nun durch fünf Personen mit klar definierten Tätigkeitsbereichen gestemmt. Neben tagesaktuellen Themen wurde die sportliche Entwicklung des Verbands als eines der Hauptanliegen definiert.

Um Wege kürzer zur halten gibt es jetzt für jeden Teilbereich eine eigene Emailadresse. Wir bitten euch eure Anliegen direkt an die entsprechende Person zu richten und die Wege kurz zu halten. Bei allen hier nicht klar definierten Punkten bitte direkt an den Sportwart.

Lukas Weber – Sportwart – sport@petanque-ost.de
Sabine Friedel – Lizenzwesen – lizenz@petanque-ost.de
Kai Lübke – Verbandsliga – liga@petanque-ost.de
Hannes Blechinger – Kaderwesen – kader@petanque-ost.de
Stefan Lauche – Rangliste – rangliste@petanque-ost.de