LM/DM-Quali Triplette 55+, Leipzig: Ist Berlin keine Reise mehr wert?

Die Sieger Thomas, Ngo und Christoph

Leipzig hatte nach langer pandemiebedingter Pause endlich wieder ein komplettes Wochenende voller Pétanque-Highlights anzubieten. Das musste auch der Wettergott anerkennen und hielt sich trotz angekündigter starker und ausgiebiger Regenfälle dann doch am Ende vornehm zurück, sodass die Pastis-Freunde wie von allen erhofft ihr “Geburtstagswetter” genießen konnten.

Aber wer hatte hier eigentlich Geburtstag? Ja, es ist wirklich schon 25 Jahre her, dass der Leipziger Pétanque Club “Pastis” seine Geburtswehen erfolgreich abschloss und sich als einer der ersten Vereine in den neuen Bundesländern gründete!

Und einige der damaligen Pioniere waren bei der Jubiläumsveranstaltung auch anwesend, so etwa das Erfolgsduo der 90er und frühen Nuller-Jahre Thomas Voigt und Jens Riedel. Letzterer hat seine Ambitionen und spielerische Klasse bis in die Jetzt-Zeit halten können, während Thomas sich mehr und mehr vom Turniersport zurückzog und seine Strahlkraft fast ausschließlich auf heimischem Terrain verbreitete.

Weiterlesen LM/DM-Quali Triplette 55+, Leipzig: Ist Berlin keine Reise mehr wert?

Jena in Tromm – ein kurzer Bericht

Martin Haupt, Tamar Khutsishvili und Michael Hartmann haben für ihr Foto einen der wahrscheinlich seltenen Sonnenaugenblicke auf der Tromm erwischt.

Tamar Khutsishvili, Michael Hartmann und Martin Haupt haben den PV Ost am vergangenen Wochenende bei der Deutschen Meisterschaft Triplette vertreten und uns einen schönen kurzen Bericht dazu geschickt, den wir hier veröffentlichen. Vielen Dank dafür (möge das Beispiel Schule machen 😉 ) und auch dafür, dass Ihr uns bei diesem Wettbewerb vertreten habt!

“Wir drei haben uns zunächst riesig über die Möglichkeit bei einer DM Triplette mitzuspielen gefreut und diese Chance sehr gerne genutzt. Nach der eindrucksvollen Anreise durch den Odenwald hat das Camping am Spielort super funktioniert, der dortige Bouleverein ist wirklich einladend. Die Atmosphäre vor Ort war super, für uns gab es viele bekannte Gesichter vom diesjährigen Turnier in Travemünde und den YouTube-Spielen vorheriger Meisterschaften zu sehen – es war klar, dass wir es hier mit einem wirklich starken Spielerfeld zu tun haben 😀 .

Nichts desto trotz hatten wir Lust zu spielen, unsere Erfahrungen zu sammeln und für uns und den PVOst vor Ort zu sein. Auch wenn wir am Spieltag alle drei Spiele gegen 13 gespielt haben, so konnten wir, nachdem die optimale Spieleraufstellung gefunden war, in den Spielen gut gegenhalten und in den einzelnen Partien in erfolgreichen Aufnahmen schöne Punkte holen. Wir konnten so mit unserer Leistung zufrieden sein und den Abend bei Sonnenschein ausklingen lassen. Den zweiten Spieltag konnten wir entsprechend gemütlich angehen, ausschlafen, genüsslich Frühstücken und bei Regen noch ein paar Spiele anschauen.

In der Summe war das eine tolle Erfahrung und ein Ansporn am Boule zu bleiben und spielerisch noch besser zu werden.”

Veröffentlicht in DM

Christoph, Ngo und Thomas neue Landesmeister


Kurz gemeldet: Christoph Nolden, Ngo Tranh und Thomas Voigt gewinnen die Landesmeisterschaft 55plus. Silber holen sich Albert Wendt, Mohamed Boumelah und Jule Fahrenkrog-Petersen, Bronze ging an Klaus Zimmermann, Günter Berg und Raimund Ottow.

Veröffentlicht in LM

LM 55plus am nächsten Sonntag in Leipzig

Please note: Es gibt verständlicherweise kein  Catering, Getränke sind aber vorhanden, also bitte Stullen schmieren 😉

25 Jahre Leipziger Pastis-Turnier – das gehört gefeiert! Und wird es auch: Am Sonnabend, dem 28. August im Boulodrome auf der Max-Liebermann-Straße in Gohlis. (Wer es noch nicht entdeckt hat: Unser Ranglistenwart Stefan Lauche hat ein historisches Schmankerl ausgegraben…). Am gleichen Ort treffen sich dann am Sonntag, dem 29. August um 10:00 Uhr die Veteraninnen und Veteranen zur diesjährigen Landesmeisterschaft 55plus. Gemeldet haben sechs Teams, damit wird Jeder gegen Jeden gespielt.

Weiterlesen LM 55plus am nächsten Sonntag in Leipzig

Veröffentlicht in LM

Ligapokal bleibt in Dresden

Die 2021er Liga-Sieger: Oben LaBR 1, CPC 1 und Jena, unten Halle, LaBR 2 und die Juniors

Mit je drei finalen Begegnungen absolvierten die zwölf Teams der diesjährigen PV Ost-Liga am vergangenen Wochenende ihren letzten Spieltag in Chemnitz. Am Sonnabend traten die Mannschaften im B-Turnier gegeneinander an. Ungeschlagen gingen die Juniors vom Platz, die alle drei Begegnungen gewannen – was im Gesamtergebnis für die Bronzemedaillen reichte. Silbernes Metall erspielte sich die zweite Mannschaft von La Boule Rouge Dresden, die insgesamt wie die Juniors vier Begegnungen für sich entschieden, aber mit neun statt acht gewonnenen Spielen die Nase vorn haben. Ganz vorn und damit Goldmedaillenträger sind die Hallenser, die bereits vor dem Finaltag die Tabelle anführten. Auch hier stehen letztlich vier gewonnene Begegnungen und darin elf gewonnenen Spiele auf dem Zettel. Im A-Turnier, das sich am Sonntag anschloss, musste die erste Mannschaft von La Boule Rouge Dresden anders als in den Vorsaisons eine Partie abgeben – und zwar an Stahlball. Das fiel im Gesamtergebnis aber nicht ins Gewicht, mit vier gewonnenen Begegnungen verteidigen die Dresdner den Ligapokal. Auf den Silberrang spielte sich die erste Mannschaft des Chemnitzer Pétanque Clubs mit drei gewonnenen Begegnungen und neun Spielen – und damit einem Spielsieg mehr als die Jenenser Nebenbouler, die sich nach einem fast misslungenen Auftakt am ersten Spieltag im Juli nun so noch die Bronzemedaille sicherten. Die ausführlichen Ergebnisse folgen… Auch wenn es eine ungewöhnlich kurze Ligasaison war, so hat der gewählte Modus doch dazu geführt, dass das Programm trotz Pandemie-Unsicherheiten absolviert werden konnte. Um so mehr freuen sich sicher alle auf das nächste Jahr, in dem dann hoffentlich wieder eine Rückkehr zum Triplette-Doublette-Modus ansteht. Sofern sich dann mindestens 14 Mannschaften für den Wettbewerb anmelden, sind Halle einmal und Dresden dann zweimal in der ersten Liga dabei. Weiterlesen Ligapokal bleibt in Dresden

Veröffentlicht in Liga