Starkloff, Hermann, Müller gewinnen 1. Offenen Sächsischen Hochschulpokal

Am 18. Juni wurden in Freiberg der 1. Offene Sächsische Hochschulpokal ausgespielt. Mit vier teilnehmenden Mannschaften war das Teilnehmerfeld zwar noch recht übersichtlich, aber es ist ein gelungener Anfang. Der Dank für die Initiative gebührt Organisator André Starkloff, der sich gleich die schönste Belohnung selbst lieferte: er gewann mit seinem Team Dresden I (André Starkloff, Ba Bautzen / Motitz Müller und Robert Herrmann, beide TU Dresden) das Finale.

Spielbericht und Ergebnisse

Kommentare sind abgeschaltet.