2. Ligaspieltag in Halle – trotz Unwetterwarnung

Am Sonntag findet in Halle der zweite Ligaspieltag statt. Auch wenn es feucht werden wird, gehen wir derzeit davon aus, dass die Partien pünktlich um 10 Uhr angepfiffen werden. Zwar gibt es eine Starkregenwarnung für die Region Halle, doch die bis jetzt im Wetterbericht prognostizierten 1,5mm Niederschlag pro Stunde rechtfertigen zur Zeit keine vorherige Absage eines Turniers. Die Jury wird vor Ort feststellen müssen, ob die Bedingungen regulär sind und der Boden bespielbar ist – das können wir nicht einen Tag vorher machen.

Der zweite Spieltag ist auch gleichzeitig das Ende der Vorrunde. Die Besten acht Mannschaften (Jeweils die Gruppenersten und -zweiten) qualifizieren sich morgen für die Zwischenrunde. Beste Hoffnungen dürfen sich Titelverteidiger Halle, Vize SG Mélange, Jena und Dresden machen. Auch für Chemnitz Oliv sieht es sehr gut aus. Ganz spannend wird es in Gruppe C: hier kämpfen hinter Jena die puktgleichen Mannschaften aus Leipzig, Halle Premium und Dresden zwei um den Einzug in die Zwischenrunde.

Ob sportlich oder meteorologisch: für Spannung scheint ausreichend gesorgt.

3 Kommentare zu “2. Ligaspieltag in Halle – trotz Unwetterwarnung

  1. Eine schwierige Entscheidung – ich möchte nur darauf hinweisen, dass rund 100 Menschen aus dem Verband sich morgen in einem Unwettergebiet verkehrstechnisch bewegen. Da kann man durchaus auch anders entscheiden. Ich finde das eine unglückliche Situation. Wer hat die Entscheidung getroffen?

  2. Lieber Tom,
    eine andere Entscheidung könnte nur der Sportausschuß treffen – der Sportwart war aber den ganzen Tag über nicht erreichbar. Gruss, andreas

  3. liebe wetterkundler…
    richtig, ich war heut nicht zu erreichen, weil ich spielte… ich bitte, das zu entschuldigen… auch mit dem wissen einer „unwetterwarnung“ wäre die antwort, bei erfolgreichem telefonat, gewesen: dass meines wissens noch kein turnier aufgrund von prognostizierten wetterberichten vorab abgesagt wurden…
    sicherlich ist es wenig vergnügsam, wenn das wetter uns morgen kein spielbetrieb ermöglichen würde… dies festzustellen obliegt der aktuellen bewertung der jury und der schiedsrichter vor ort… die einzige möglichkeit solchen eventuellen widrichkeiten vorzubeugen sehe ich nur darin mehrere eventuelle oder ausweichtermine zum verbandstag festzulegen…
    lasst uns hoffen / sehen, dass es nur regen ist, gruss basta