Terminvorschau: Halle, Jena, Jung und Alt, Damen, Löbau

Die Schlussrunde der 2019er Turniersaison wird eingeläutet: Den Beginn macht Bamboule Halle am kommenden Wochenende 17./18. August am Saaleufer: Gespielt wird in Triplette-Formation am Sonnabend und im Doublette am Sonntag. Eine Woche später steigt das gleiche Spektakel auf der Rasenmühleninsel in Jena (24./25. August). Landesmeisterlich wird es am 31. August: Am Hallenser Saaleufer messen sich die 55plus-Spieler und die Jugendlichen des PV Ost jeweils untereinander in ihrer Altersklasse. Einen Tag später findet am gleichen Ort der letzte Liga-Spieltag statt. Am 7. September spielen dann die Damen im Raum Leipzig ihre Landesmeisterschaft aus. Zeitgleich lädt Oberlausitz-Boule zum Bergquell-Pokal auf das Löbauer Zuckerplateau.

3 Kommentare zu “Terminvorschau: Halle, Jena, Jung und Alt, Damen, Löbau

  1. Die Damen LM findet nicht auf dem Monopol statt. Bitte korrigieren.. Merci

  2. Oha, dann war ich falsch informiert… Damit geht die Frage an die ausrichtenden Stahlballer/innen: Wo im Leipziger Raum wird die Landesmeisterschaft der Damen stattfinden? 😉
    Grüße, Sabine

    • Die LM Damen wird voraussichtlich im Rosengarten, am Stephaniplatz, stattfinden. Der Antrag für Nutzung der öffentlichen Wege ist gestellt. Ansonsten gibt es definitiv einen Ausweichort. Wir halten euch auf dem laufenden!