PV Ost beim Länderpokal 55plus

Ende Februar findet zum zweiten Mal der DPV-Länderpokal in der Altersklasse 55plus statt. Drei Teams vertreten den PV Ost bei dem Wettbewerb im baden-württembergischen Rastatt.

Für die Formation 55plus geht mit Matthias Buck, Bernd Stracke, Christoph Nolden und Dieter Büttner das erfolgreiche Vorjahresteam erneut an den Start. Bei den Damen kommt mit Manuela Schneider ein neues Gesicht zum bewährten Trio Susann Hesselbarth, Petra Frei und Marlies Niehoff hinzu. Monika Kupsch, die im Vorjahr noch für die Damen angetreten war, wechselt ins Team 65plus, wo sie mit Dieter Neubert, Klaus-Jürgen Zimmermann und Raimund Ottow drei Länderpokal-Neulinge ergänzt. In der PV Ost-Mannschaft sind damit Spielerinnen und Spieler aus den Vereinen Leipzig, Chemnitz, Halle, Jena, Borna und der Oberlausitz vertreten. Gemeinsam mit dem Präsidenten Heiko Kastner, Landestrainer Andreas Endler und Sportwartin Sabine Friedel macht sich das Team in zwei Wochen auf die Reise – die Daumen sind gedrückt!

5 Kommentare zu “PV Ost beim Länderpokal 55plus

  1. Darf ich fragen, ob Euer 55+ Bernd Stracke der originale Bernd Stracke von L’Attentat ist, der Punksänger, der sich mit dem MfS angelegt hat und dafür ins Gefängnis musste? Ist es der Bernd Stracke von institut B3 und den Messestadtpunkern, Wutanfall etc.? Respekt, da hättet Ihr ja einen ganz Starken im Team. Danke für die Antwort. Gruß, Roland

    • Lieber Roland, Du darfst – und die Antwort lautet: Ja. Das ist er. Und nochmal Ja – das haben wir! Und Boule spielen kann er auch noch! 😀 Ich freue mich sehr, dass er dabei ist. Sabine Friedel, Sportwartin

  2. Ich wünsche allen Teams viel Erfolg beim LP. Gute Fahrt und kommt gesund zurück.
    Viele Grüße Traudel