Pétanque im Internet-TV ?!

Einige von Euch haben sicherlich die Onlineübertragung der Triplette-DM in Rockenhausen gesehen. Das ganze war ein Pilotprojekt. Die Zukunft ist unklar. Eine sehr übersichtliche Zusammenfassung und Auswertung hat jetzt Lutz-Rüdiger Busse auf der Seite des DPV gepostet (Zum Artikel).

Was haltet ihr von solchen Übertragungen? Ich freue mich auf Eure Kommentare.

Ein Kommentar zu “Pétanque im Internet-TV ?!

  1. Ich habe auch die PE-Übertragung des Finales der DM im Web gesehen und finde, dass dieses Format für Veranstaltungen dieser Art gut geeignet ist. Dazu würde ich neben DMs auch größere deutsche Turniere zählen. Im PVT-Bereich sehe ich derzeit keine Veranstaltung, die ein Interesse ähnlicher Größenordnung (600 Zuschauer gleichzeitig) ergeben würde, da bei den meisten Turnieren und LMs mit überwiegend regionaler Beteiligung zu rechnen ist und die Leute, die selbst vor Ort sind, schauen sich die Spiele nicht im Web an. Außerdem werden bei vielen anderen Sportarten, wo Live-Übertragungen stattfinden, Einnahmen über Zuschauereintritt generiert. Das ist beim Pétanque bei uns nicht üblich bzw. möglich. Überregionale Pétanque-Veranstaltungen mit guten Spielern, wo es aus Entfernungs- oder anderen Gründen nicht möglich oder aufwändig ist, selbst dabei zu sein, würde ich mir also auch in Zukunft gern im Web ansehen.