Verbandstag 2012 – alle Anträge auf einen Blick

Nachdem am Sonntag die Antragsfrist abgelaufen ist, stehen Euch auf unserer Homepage alle eingereichten Anträge zum Verbandstag 2012 zur Verfügung.

Neben den 18 Anträgen warten auch die Wahlen auf uns und natürlich die Terminabstimmung für die Turniere 2012. Wir hoffen trotzdem spätestens um 16.30 Uhr den VT beenden zu können. Das wird uns um so eher gelingen, je besser jeder einzelne von Euch vorbereitet sein wird. Also, lest Euch die Anträge durch und schaut wo ihr Diskussionsbedarf seht.

Wir sehen uns in Hermsdorf – Eure Geschäfststelle

6 Kommentare zu “Verbandstag 2012 – alle Anträge auf einen Blick

  1. Hallo,

    ich habe mir die Anträge mal durchgelesen und muss zu einem mal meinen Senf dazugeben. Und zwar zu Antrag 10, Ergänzung Anlage 2 der Sportordnung – Ranglistenpunkte, Punkt 2.

    Ein Beispiel:
    Turnier mit 33-64 Teams , wir erreichen das Viertelfinale und scheiden aus. In Deutschland werden die Platzierungen 5-8 so gut wie nie ausgespielt. Also, nach allgemeinem Verständnis, sind wir geteilter 5. Platz, derzeit 1 Ranglistenpunkt. Nach der vorgeschlagenen Änderung sind wir nun aber 8. und erhalten somit keinen Ranglistenpunkt. Bei 65-128 Teams das Gleiche, auch bei 128 Mannschaften keine Punkte fürs Erreichen des Viertelfinales mehr.

    Für mich spricht das gegen meinen „common sense“. Mal unabhängig von den Ranglistenpunkten, geteilter 3. oder geteilter 5. usw. entspricht doch der allgemein gültigen Bewertung im Sport, oder nicht? Ich sehe keinen Grund warum der PVT da anders platzieren sollte…

    • Dachte ich auch erst – es ist aber wohl so gemeint, dass das nur für Plätze gilt, wo auch eine Unterscheidung in der Ranglistentabelle gemacht wird. Also nur zwischen Platz 3 und 4. Für einen 5. Platz (also Platzierung zwischen 5 und 8) gilt der 5. Platz, da die Tabelle keine gesonderten Punkte für z.B. den 8. Platz kennt.

      gruss,ae

  2. Ja, das steht in der Tat so nicht im Antrag. Dennoch, wird Platz 3 nicht ausgespielt, gibt es in der Abschlusstabelle zwei Dritte und keinen Vierten. Diese bekommen dann aber die Ranglistenpunkte für den Vierten. Unlogisch. Dann sollte man lieber für das Erreichen der verschiedenen KO-Runden Punkte vergeben, wie bei einer DM (je gemeisterte Runde gibts 3 Punkte). Da wird Platz 3 und 4 nämlich auch nicht unterschieden, da heißt das einfach Halbfinale… 😉

  3. die RL kennt doch dieses rundensystem schon! deswegen gibt’s doch gleiche punkte für 5-8 (=viertelfinale) usw. … doch muss sie darüberhinaus auch punkte für turniere mit CH-system vergeben können, bzw. wenn in ko-systemen die plätze ausgespielt werden…

    geteilter dritter, hm, kann man so sehen – wenn aber passieren kann, dass man plötzlich selbst ein spiel um platz 3 ablehnt, weil ja dann definitiv mehr RL-pkt zu bekommen sind, so finde ich das keinen guten „sportlichen“ anreiz – daher der antrag auf die punkte für den vierten (is ja dann aber auch schon gut 😉 )

    basta

    • ach so, und beim DPV geht das wiederum auch , weil deren RL keine turniere mit CH-system kennt…

    • ja, da stimme ich zu. die möglichkeit, das spiel um platz 3 abzulehnen, weil man dann ja automatisch 3. wird, ist zu vermeiden. ich möchte aber nicht, nur weil mein kontrahent nicht mehr spielen will oder kann, automatisch 4. sein. ich denke da sollte die regelung eher auf ein ermitteln des 3. platzes pochen. wenn es beiden egal ist, kann der münzwurf entscheiden. wenn man nach hause will/muss, der andere aber spielen will, dann hat man eben mit dem 4. platz vorlieb zu nehmen, der spielwillige bekommt dann platz 3.

      generell finde ich es immer mist, wenn die kleinen finalisten frühzeitig abhauen. das große finale hätten sie ja sicher auch bestritten…