Vier Startplätze für den PV Ost!

Schack, Veikko und Gundel schlagen zum Auftakt gleich mal NiSa 01 (Mahmut, Sönke und Till)
PV Ost 01 Schack, Veikko und Gundel schlagen zum Auftakt gleich mal NiSa 01 (Mahmut, Sönke und Till)
Positive Bilanz zur DM Triplette in Neunkirchen-Seelscheid: Mit drei Tripletten tritt der PV Ost an und mit vier Startplätzen fürs nächste Jahr kehrt er zurück! Dem Team PV Ost 01 Schack/Veikko/Gundel gelingt gleich ein furioser Auftakt: Gegen das Team NiSa 01 (Mahmut Tufan/Sönke Backens/Till-Vincent Goetzke) gibt’s einen 13:7 Sieg. Und auch das zweite Spiel gegen Saar 07 wird 13:8 gewonnen. Nach dem so errungenen Pool-Sieg geht’s gegen Saar 06, die unserem Team leider „den Zahn ziehen“ (Gundel). Aber: Super Leistung und Startplatz erkämpft! PV Ost 02 Hartmut/Benni/David holt sich das erste Spiel gegen BaWü 32. Spiel Nummer zwei gegen ein Team von Düsseldorf surplace geht verloren, so dass die drei in die Barrage müssen. Gegen Bay 03 setzen sie sich durch – Pool überstanden! Auch hier folgt das K.O. eine Runde später gegen BaWü 15 – aber: zweiter Startplatz erkämpft! PV Ost 03 Richard/Marco/Hannes muss das erste Spiel an BaWü 22 mit Steffen Kleemann abgeben, holt aber dafür das zweite gegen NRW 26 aus Aachen. In der Barrage geht’s gegen starke Hessen (Hes 04), da war dann Schluss. Alles in allem aber ein Super-Ergebnis, Glückwunsch an alle neune!

3 Kommentare zu “Vier Startplätze für den PV Ost!

  1. Wer sich über die geänderte Teamzusammensetzung von Ost 3 gewundert hat, dem können wir versichern, dass diese im Rahmen der geltenden Regelungen erfolgt ist. Die DM-Richtlinie besagt, dass ein Spielerwechsel nur bei der Triplette-DM möglich ist. Fallen gemeldete Starter aus, so können die dadurch frei gewordenen Plätze nur durch den jeweiligen Landesfachverband mit Nachrückern besetzt werden. Verboten ist also nur Spieler aus einem anderen Verband nachzumelden. Auch unsere Sportordnung besagt nicht davon abweichendes. Falls in unserem Verband zukünftig eine andere Praxis gewünscht wird, kann ein diesbezüglicher Antrag zum nächsten VT gestellt werden.