Lust auf ein besonderes Ferienerlebnis? Jugendboulecamp im August

Liebe Boulespielerinnen und Boulespieler, liebe Eltern,
der Pétanqueverband Ost e.V. (PV Ost) möchte in den Sommerferien ein zweitägiges Jugendboulecamp veranstalten. Als Termine kommen der 5./6. August oder der 26./27. August in Frage. Stattfinden würde es je nach Anmeldungen in Leip-zig/Borna oder in Dresden. Das Camp beginnt mit einem gemeinsamen Mittagessen am Dienstag um 12 Uhr und endet wieder mit einem gemeinsamen Mittagessen am Mittwoch um 13 Uhr.

Die Anreise würde mit dem Zug jeweils von Leipzig/Halle/Dresden mit einem Begleiter aus unseren Mitgliedsvereinen erfolgen, ebenso die Rückreise. Für die Übernachtung steht uns auf dem Gelände in Dresden ein Zeltplatz mit Duschen und Sanitäranlagen zur Verfügung, in Leipzig oder Borna sind wir privat in zwei bis drei Schlafräumen untergebracht. Die Kosten für Anreise, Übernachtung und Verpflegung trägt der PV Ost – alle Teilnehmenden zahlen einen Kostenbeitrag von 15,00 EUR.

Ziel des Jugendboulecamps ist es, gemeinsam das Boulespielen kennen zu lernen und das eigene Spiel zu verbessern. Boule – das ist Spielspaß, höchste Konzentration, Geschicklichkeit und Koordination und sehr viel Taktik. Neben dem reinen Boulespiel werden wir auch Übungen zu Fitness, Koordination und mentaler Vorbereitung anbieten. Wir möchten den Teilnehmern des Jugendboulecups außerdem die Möglichkeit geben, sich über die Stadtgrenzen hinaus besser kennen zu lernen. Und schließlich dient das Jugendboulecamp auch dazu, für die im September in Berlin stattfindende Deutsche Jugendmeisterschaft ein bis zwei Teams zusammenzustellen.

Wenn Ihr Lust habt, am Jugendboulecamp teilzunehmen, dann meldet Euch dazu an – am Besten per E-Mail an vizepraesident@petanque-ost.de. Gebt bei Eurer Anmeldung bitte folgende Daten an:

  • Name, Vorname und Alter
  • Adresse, Telefonnummer und Mailadresse
  • ob Ihr lieber am 5./6. August oder am 26./27. August teilnehmen möchtet (oder ob Euch beide Termine passen)

Das Jugendboulecamp wird von unserem Verbandstrainer Andreas Endler geleitet. Andreas trainiert bereits seit mehreren Jahren eine Dresdner Schuleboule-AG und ist lizenzierter Breitensporttrainer. Je nach Anmeldungen werden außerdem erfahrene Spielerinnen und Spieler aus unseren Mitgliedsvereinen zur Betreuung mitfahren. Für Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung (Tel.: 0178-7492079).

Freundliche Grüße und Allez les Boules!
Sabine Friedel
Vizepräsidentin PV Ost

Kommentare sind abgeschaltet.