PV Ost setzt drei Ausrufezeichen

Drei Ausrufezeichen konnte der PV Ost zum Tripletteturnier am Sonnabend in Travemünde setzen: Am Nachmittag haben Hartmut Lohß / Mike Kerner / Benjamin Müller beim Spiel gegen Jens Christian Beck & Co die Dreizehn auf der Hand – machen sie leider nicht, aber haben ein gutes Spiel geliefert.

trave3

Kurz darauf spielen sich Patrick Lehmann / Richard Wendt / Stefan Lauche mit einem Sieg gegen Jean-Luc Testas ins A-Viertelfinale. Und am Abend schließlich gewinnen Paul Förster / Tom Tschintscharadse / Andreas Endler das B-Turnier!

trave1

trave2

Andere achtbare Leistungen wie die D-Viertelfinalteilnahme von Jan Gosch / Finn Kappler / Basti Pelz werden nachgeliefert… 🙂

Ein Kommentar zu “PV Ost setzt drei Ausrufezeichen

  1. Danke an alle, die uns vor Ort angefeuert haben. Das hat Kraft gegeben, Spaß gemacht und für unseren Verband als Ganzes eine Menge Gutes ausgesagt. Finde ich so topp!