LM Tête-à-tête: Plätze 2, 4 und 13 fahren zur DM!

Als Einziger sechs Siege: Landesmeister Patrick Lehmann
Als Einziger sechs Siege: Landesmeister Patrick Lehmann. Im Hintergrund rechts: DM-Fahrer Tangi Andro.

Wie bei den Tireuren am Tag zuvor, konnte der gesetzte Spieler, Stefan Lauche, der bei der letztjährigen DM in Furth im Wald als einziger PV Ost-Vertreter die Poule-Runde überstanden und bis ins 1/16-Finale vorgedrungen war, sich bei der LM nicht im Vorderfeld platzieren und gelangte bei 42 Starter(inne)n „nur“ auf Platz 13. Schuld daran trugen zwei äußerst knappe Niederlagen gegen hochkarätige Konkurrenten aus dem eigenen Dresdner Lager (10:13 gegen Paul Förster und 12:13 gegen Heiko Plötz).

Nicht gesetzt, aber dennoch mit einem „Parcours sans faute“ bei sechs Siegen in sechs Runden, war diesmal Patrick Lehmann, dessen Höhenflug nur gegen David Mielchen (Ex-La BR Dresden, jetzt Bamboule Halle; 13:11) und Marco Niemann (Jena; 13:12) in leichte Turbulenzen geraten war. Der Haken: Diese Erfolgssträhne kann bei der DM in Tromm leider nicht fortgesetzt werden, denn ebenso wie Tireursieger Hannes Blechinger am Vortag hatte auch Patrick nur für die LM gemeldet.

Zur DM fahren somit neben Stefan die Zweit- und Viertplatzierten David Mielchen und Tangi Andro (La BR). David verlor nur die eine Partie gegen Patrick und geriet auch nur ein weiteres Mal ernsthaft in Schwierigkeiten, als er in Runde 2 gegen Dan Stender (La BR) knapp mit 13:12 die Oberhand behielt. Tangi, schon im Vorjahr bei der DM für den PV Ost dabei, lieferte ein ähnlich gutes Ergebnis ab wie David. Knackpunkt und vielleicht ausschlaggebend für die weniger gute Platzierung war die Tatsache, dass seine einzige Niederlage aus der 1. Runde datierte (nach hartem Kampf und turbulenter Aufholjagd 11:13 gegen Bastian Wienrich, Horken-Kittlitz), und er dadurch weniger Buchholzpunkte erzielte. Auch er verzeichnete im Anschluss nur noch ein knappes Ergebnis: 13:12 gegen Team-Kollegen Fethi Aouissi.

Ein überragendes Ergebnis feierte auch Heiko Plötz, auf dessen Skalpliste sich neben Stefan mit PV Ost-Ranglistenersten Jens Riedel (Leipzig; 13:3 in Runde 5!) noch ein weiterer prominenter Name befand. Er verlor nur gegen den an diesem Wochenende beinahe konstant in starker Form aufspielenden Marco Niemann, knapp mit 10:13.

Wir wünschen allen Qualifizierten bei der am 22. und 23. August stattfindenden DM eine ruhige Hand und größtmöglichen Erfolg!

David Mielchen, Patrick Lehmann und Heiko Plötz
David Mielchen, Patrick Lehmann und Heiko Plötz
Anja Herrmann (La BR) beglückwünscht ihren Vereinskameraden zum Sieg
Anja Herrmann (La BR) beglückwünscht ihren Vereinskameraden zum Sieg
Platz 2: David Mielchen
Platz 2: David Mielchen
Platz 3: Heiko Plötz
Platz 3: Heiko Plötz
Beim Abwurf: Stefan Lauche
Beim Abwurf: Stefan Lauche
Heiko Kalies
Heiko Kalies (Leipzig)
Albert Wendt
Albert Wendt (La BR)
Ingo Wonsack (Chemnitz)
Ingo Wonsack (Chemnitz)
Oliver Baer (La BR)
Oliver Baer (La BR)
Heiko Plötz (1)
Heiko Plötz (1)
Heiko Plötz (2)
Heiko Plötz (2)

 

Kommentare sind abgeschaltet.