LM Tireure: Dramatischer und hauchdünner Sieg für Hannes Blechinger!

Hannes Blechinger
Hannes Blechinger

Bevor am Sonntag die Tête-à-tête-Experten das Bouleterrain in Dresden-Nord betraten, galt am Samstag alle Aufmerksamkeit den Tireuren. 29 waren angemeldet, 26 dann auch tatsächlich am Start. Nach der Vorrunde durften 18 von ihnen ihre Schusskugeln allerdings wieder zusammenpacken: Ein Ergebnis von unter 20 (von 100 möglichen!) hatte nicht zum Vordringen in die Viertelfinal-K.O. Runde gereicht. Ausnahme: Der Dresdner Jörg Kriebel, der auf für ihn sensationelle 20 Punkte kam, dann aber gegenüber dem punktgleichen Vereinskameraden Raimund Ottow aufgrund der weniger erzielten Fünf-Punkt-Ergebnisse das Nachsehen hatte.

Doch es kam noch besser für Raimund: Im Viertelfinale war ihm zwar der amtierende Deutschen Meister Jens Riedel als Gegner zugeteilt worden, aber völlig überraschend vergeigte der Champion seine Anfangsaufgaben, und selbst zwei erfolgreiche Sauschüsse in Atelier 5 konnten ihn nicht mehr retten: 17 Punkte reichten nicht gegen den beständigen Raimund, der sein Ausgangsergebnis sogar noch um einen Punkt übertraf.

Ebenfalls überraschend kam das Aus für Lokalmatador Patrick Lehmann. In der Vorrunde noch auf Platz 2 hinter Jens, mit einem Fast-Dreißiger-Ergebnis, kam er gegen Marco Niemann nur noch auf für ihn klägliche 6 Punkte. Marco blieb unbeeindruckt und erzielte mit 27 Punkten ein Topergebnis.

Die weiteren Ergebnisse des Viertelfinales: Hannes Blechinger (Halle) – Heiko Kalies (Leipzig): 17:15; Paul Förster – Tom Tschintscharadse (beide Dresden): 14:23.

Im ersten Halbfinale konnte Marco gegen Tom in den ersten beiden Aufgaben noch mithalten (Zwischenstand: 12:11), dann zog der Dresdner unaufhaltsam davon. Endergebnis: 15:27.

Eine Steigerung bis auf 29 Punkte brachte das Halbfinale für Hannes. Das reichte fürs Vordringen ins Endspiel, denn Raimund bestätigte zwar seine Konstanz, aber 19 Punkte reichten diesmal nicht.

Im Finale konnte das zu Beginn von Schiedsrichterin Diana Hellriegel ausgesprochene 30 Punkte-Postulat zwar nicht erfüllt werden, es ergab sich aber ein spannendes Kopf an Kopf-Rennen. Der Vier-Punkte-Vorsprung Toms zu Beginn der vierten Aufgabe (15:11) konnte von Hannes nämlich vor den finalen Sauschüssen fast eingeholt werden – es stand 18:17.

Die Sauschüsse aus 6 und 7 Metern gehen allesamt daneben, es sieht so aus als sollte das LM-Ergebnis nicht einmal in den 20 Punkte-Bereich vorstoßen. Dann der entscheidende Treffer von Hannes aus 8 Metern – 5 Punkte, und er geht mit 22:18 in Führung. Das war’s – oder vielleicht doch nicht? Tom hat ja noch einen Pfeil im Köcher, abgefeuert diesmal aus der Maximaldistanz von 9 Metern. Er konzentriert sich, wirft ab… und trifft! Doch er hat die Rechnung ohne die Sau gemacht: Nur gemächlich rollt sie durch den Zielkreis, verharrt dann jäh zwei Zentimeter vor dem Rand. Dafür gibt es nur drei statt fünf Punkte, das Endergebnis ist 22:21 für Hannes!

Nichtsdestotrotz fährt Tom an der Seite des DM Titelverteidigers zum bundesweiten Finale nach Tromm in den Odenwald, da Hannes von Zvornherein nur für die LM gemeldet hatte.

Links auf dem Siegerfoto Marco, der das Spiel um Platz 3 mit 26:15 für sich entschied
Links auf dem Siegerfoto Marco, der das Spiel um Platz 3 mit 26:15 für sich entschied
Äußerste Konzentration: Tom Tschintscharadse
Äußerste Konzentration: Tom Tschintscharadse
Dann der Abwurf...
Dann der Abwurf…
...und die Sau ist getroffen!
…und die Sau ist getroffen!
Sie spritzt weg...
Sie spritzt weg…
...und bleibt liegen!
…und bleibt liegen!
Hannes vor dem Höhenflug
Hannes vor dem Höhenflug
Auch er trifft die Sau!
Auch er trifft die Sau!
Sie läuft davon!
Sie läuft davon!
Abwurfstudie: Marco davor...
Abwurfstudie: Marco davor…
...und danach!
…und danach!
Entthront: Jens Riedel
Entthront: Jens Riedel
Raimund-Schuss unterwegs...
Raimund-Schuss unterwegs…
...und trifft für drei!
…und trifft für drei!
Tom-Schuss trifft...
Tom-Schuss trifft…
...und bleibt liegen: 5 Punkte!
…und bleibt liegen: 5 Punkte!
Abwurfstudie: Heiko Kalies
Abwurfstudie: Heiko Kalies
Arbeitsreicher Tag, auch ohne selbst zu werfen: Arbitre Stephan Weigel
Arbeitsreicher Tag, auch ohne selbst zu werfen: Arbitre Stephan Weigel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Video:

3 Kommentare zu “LM Tireure: Dramatischer und hauchdünner Sieg für Hannes Blechinger!

  1. Das, was Du in der Hand hast auf dem letzten Foto? Nee, nicht wirklich, haben wir „erfunden“ und mein Vater hats gebaut. Ich kann Dir gern mal eins mitgeben zum Kopieren 🙂 Vielleicht haste ja auch einen 3-D-Drucker zu Hause??

  2. Anderer Stephan der hier nachfragt Sabine. Ich persönlich bevorzuge den Winkel. Aber 3D Drucker klingt nach einem Plan.