Bundesliga auch 2022 ohne den PV Ost

Nah dran ist nicht nah genug. Auch wenn bei der diesjährigen Bundesliga-Aufstiegsrunde vier Mannschaften den Weg ins Oberhaus antreten durften, ist dem Team vom La Boule Rouge Dresden e.V. der Aufstieg erneut nicht gelungen. Mit zwei gewonnenen von fünf zu spielenden Begegnungen reihen sich die Dunkelblauen auf Platz sechs der zehn teilnehmenden Landesverbände ein. Die Partie gegen St. Pauli wurde übertragen und kann per Video nachgeschaut werden.

Platz Verein Punkte Spiele Sp-Pkt. Pkt. Sp. SpP.
1. FT 1844 Freiburg e.V. 5 : 0 18 : 7 292 : 199 5 11 93
2. Nippeser Boule Club e.V. 4 : 1 18 : 7 281 : 206 3 11 75
3. VfSK Athletenbouler Oppau
4 : 1 17 : 8 273 : 192 3 9 81
4. BF Niedernberg e.V. 3 : 2 15 : 10 261 : 236 1 5 25
5. BC Cassel e.V. 3 : 2 13 : 12 236 : 226 1 1 10
6. La Boule Rouge Dresden e.V. 2 : 3 13 : 12 243 : 245 -1 1 -2
7. TSV Krähenwinkel e.V. 2 : 3 12 : 13 237 : 237 -1 -1 0
8. Lincke Bouler e.V. 1 : 4 10 : 15 228 : 260 -3 -5 -32
9. BC 1966 Saarlouis e.V. 1 : 4 8 : 17 216 : 281 -3 -9 -65
10. Boule Club de St.Pauli 0 : 5 1 : 24 138 : 323 -5 -23 -185

 

Kommentare sind abgeschaltet.