PV Ost-Rangliste wird aufgetaut

Der Sportausschuss hat sich darauf verständigt, die Rangliste wieder aufzutauen. Eingefroren hatten wir sie zu dem Zeitpunkt, als kein offizieller Spielbetrieb des PV Ost mehr möglich war (März 2020). Seither wurden keine Turniererfolge prämiert, auch wenn es hier und da einige auswärtige Wettbewerbe gab. Ab dem Zeitpunkt, wo der PV Ost wieder den offiziellen Spielbetrieb aufgenommen hat (also mit der DM Mixte am 4. Juli 2021), wird nun auch die Rangliste fortgeführt. Denn inzwischen sind wir jetzt wieder in einer Situation, in der Jeder und Jedem die Teilnahme an Turnieren möglich ist. Mit der getestet-geimpft-genesen-Regelung und Hygienemaßnahmen muss niemand mehr aus Angst vor einer Infektion auf die Teilnahme an PV Ost-Veranstaltungen verzichten. Und andererseits wird mit diesen Regelungen auch niemand von den Turnieren ausgeschlossen, da das Testen und die Einhaltung von Hygienemaßnahmen eine ebenso zumutbare Zugangsvoraussetzung sind wie das Innehaben einer Lizenz oder die Einhaltung der Spielregeln.

Ao. Verbandstag am kommenden Sonntag, 30. Mai um 10 Uhr

Bei seinem letzten Verbandstag im April hat der PV Ost hinsichtlich des Sportbetriebs festgelegt, dass

  • falls Liga gespielt werden kann, eine reduzierte Form an zwei Spieltagen am 10./11.07.2021 und 21./22.08.2021 durchgeführt wird
  • dass Landesmeisterschaften nur dann durchgeführt werden, wenn eine entsprechende Deutsche Meisterschaft durchgeführt wird
  • dass am 31. Mai Klarheit über die Zahl der Liga-Mannschaften und die Lizenzbestellungen bestehen sollte.

Umso besser, dass sich alle Vereine am kommenden Sonntag, dem 30. Mai um 10 Uhr noch einmal virtuell treffen, um Informationen zum aktuellen Stand auszutauschen und über die weitere Saison zu beraten. Danach gibt es sicher Neuigkeiten, die man dann hier nachlesen kann. Der DPV hat bisher die DMs Tete (Mai) und Doublette (Juni) abgesagt (bzw. auf unbestimmte Zeit verschoben). Zur DM Mixte (Juli) gibt es noch keine Neuigkeiten. Festgehalten wird seitens des DPV auch noch am Termin für die Durchführung des Länderpokals. Dieser soll am 17./18. Juli 2021 stattfinden – und zwar sowohl der “normale” Länderpokal mit fünf Teams je Landesverband (in Diefflen, Saarland) als auch der Länderpokal 55plus mit weiteren drei Teams je Landesverband (in Ensdorf, Saarland). Man darf gespannt sein, ob bis dahin Corona-Regeln gelten, mit denen sich das verträgt. Weiterlesen Ao. Verbandstag am kommenden Sonntag, 30. Mai um 10 Uhr

Mitgliedsbeiträge und Lizenzgebühren im Corona-Jahr 2020

Durch den coronabedingten Ausfall von Turnieren, Landeswettbewerben und sonstigen Veranstaltungen haben unsere Vereine zwar in diesem Jahr weniger Arbeit, aber eben auch weniger Einnahmen als sonst üblich. Bisher haben den Vorstand noch keine Anfragen dahingehend erreicht, welche die Notwendigkeit von Mitgliedsbeiträgen und Lizenzgebühren ob des komplett ausgefallenen Sportbetriebs hinterfragen. Da dies in der Pétanqueszene dennoch ein Thema ist, hat sich der DPV um eine grundlegende Klärung bemüht und vom DOSB (Deutscher Olympischer Sportbund) die folgende Rechtsauskunft erhalten: Weiterlesen Mitgliedsbeiträge und Lizenzgebühren im Corona-Jahr 2020

Pétanquesport für Individualist*innen

Auch wenn der DPV in Umsetzung der DOSB-Leitplanken zur Wiederaufnahme des Sportbetriebs Regeln für die Ausübung des Pétanquesports definiert hat, setzen die Vorschriften der verschiedenen Bundesländer weitere Schranken, die es zu beachten gilt. Am ausführlichsten hat im PV Ost-Gebiet der Freistaat Sachsen dargelegt, welchen Einschränkungen das Sporttreiben unterliegt. Diese gelten auf Außensportstätten. Außerhalb dieser Bereiche (also in Parks oder allgemein im öffentlichen Raum) ist die körperliche Bewegung und Ertüchtigung ohnehin nur einzeln erlaubt. Allgemein gilt: “Trainingseinheiten mit Mannschaftsspielcharakter sind nicht erlaubt.” Damit verbleiben lediglich das individuelle Training (Legen, Schießen, Tête gegen sich selbst) sowie das Tête-Spiel als Möglichkeiten der legalen Kugelbewegung. Auch in Thüringen ist von “Individualsport” die Rede, in Sachsen-Anhalt wäre ein Omelette unter Einhaltung der DPV-Regeln drin. Weiterlesen Pétanquesport für Individualist*innen