Zwölf für den Länderpokal 55plus

Am kommenden Freitag macht sich das PV Ost-Team für den Länderpokal 55plus auf die Reise nach Saarbrücken. Der DPV-Wettbewerb wird erstmals ausgetragen, pro Landesverband gehen insgesamt 12 Spielerinnen und Spieler an den Start. Gespielt wird in Triplette-Formation, pro Mannschaft ist ein Einwechselspieler erlaubt. In drei Klassen messen sich die “Veteranen” – 55plus, 55plus Damen und 65plus. Da bis auf einen alle Landesverbände teilnehmen, stehen an dem Wochenende für die Spieler insgesamt acht Begegnungen auf der Tagesordnung. In der Klasse 55plus vertreten Matthias Buck (Halle) / Bernd Stracke (Oberlausitz) / Christoph Nolden (Leipzig) / Dieter Büttner (Chemnitz) den PV Ost. Bei den Damen treten Monika Kupsch (BCLL) / Susann Hesselbarth (Leipzig) / Petra Frei (Leipzig) / Marlies Niehoff (Leipzig) an, die Altersklasse 65plus bestreiten Lothar Müller (Dresden) / Peter Ullrich (Dresden) / Rolf-Dieter Klodt (Halle) / Harald Lübker (Leipzig). Begleitet werden die Mannschaften von Sportwartin Sabine Friedel und Landestrainer Andreas Endler. Alle Daumen sind gedrückt!

Kommentare sind abgeschaltet.