Wie geht’s weiter mit dieser Saison?

Zwanzig Vertreterinnen und Vertreter der PV Ost-Vereine trafen sich am vergangenen Sonntag, um miteinander den weiteren Verlauf der Saison zu besprechen. Ein ausführliches Protokoll dieses außerordentlichen Verbandstages stellen wir Euch hier zum Download zur Verfügung. Leitgedanke bei allen Diskussionen war es, die Durchführung von Wettbewerben in dieser Saison überhaupt zu ermöglichen – und daher die Umstände dafür so verändern, dass hierfür die geringstmögliche Anzahl und Dauer von Kontakten erforderlich ist. Sofern es die jeweilig geltenden Corona-Verordnungen ermöglichen, sollen Liga-Spieltage durchgeführt werden. Austragungsort wäre die Spielstätte des BCLL. Um die Dauer einer Begegnung zu reduzieren, wird der Spielmodus von 3/3m+2/2m/2 auf 2/2m/2 abgeändert, d.h. eine Begegnung besteht aus drei parallel stattfindenden Doubletten; die Mannschaft, die mindestens zwei der drei Spiele gewinnt, hat die Begegnung gewonnen. Damit reduziert sich die Zahl der erforderlichen Spieltage auf zwei. Abhängig von der Anzahl der gemeldeten Mannschaften wird das Teilnehmerfeld geteilt  – d.h. wenn in Gruppen gespielt wird, dann spielt am Sonnabend des jeweiligen Spieltags die Gruppe A und am Sonntag die Gruppe B (bei zwei Ligen dann Sonnabend die erste und Sonntag die zweite Liga). Als Spieltage sind die beiden Wochenenden 10./11.07.2021 und 21./22.08.2021 vorgesehen, die hier platzierten Landesmeisterschaften werden verschoben. Da die Spiele im Freien stattfinden, ist die Infektionsgefahr recht gering – die Schwierigkeit liegt allerdings in der An- und Abreise der Teilnehmenden. Deshalb wird der Vorstand noch gesonderte Regelungen zur Umsetzung von entsprechenden Hygienemaßnahmen bekanntgeben. Meldeschluss für die Liga-Mannschaften ist der 31.05.2021, wobei als Sonderregelung für die aktuelle “Corona-Saison” die Hinzunahme einer/eines vereinsfremden Spielerin/Spielers zu einer Vereinsmannschaft möglich ist, ohne dass diese zu einer Spielgemeinschaft wird. Wir bitten die Vereine aber herzlich, schon mal Ende April eine erste Vormeldung zur voraussichtlichen Anzahl von Liga-Mannschaften zu übermitteln, damit ggf. auch Einzelspieler ohne Team wissen, wo sie sich hinwenden könnten (nutzt hierzu bitte gern auch das Forum auf dieser Seite). Über die Durchführung von Landesmeisterschaften und Qualis wurde nicht ausführlich gesprochen. Grundsätzlich gilt: Sofern eine Deutsche Meisterschaft durchgeführt wird (und es die jeweilig geltende Corona-Verordnungen ermöglichen), wird auch eine Landesmeisterschaft mit entsprechender Quali durchgeführt. Der DPV hat zunächst einmal die für Ende Mai vorgesehene DM Tête verschoben, so dass auch unsere für Anfang Mai geplante LM nicht stattfinden wird (könnte in der aktuellen Verordnungslage sowieso nicht). Darüber hinaus wurde die Teilnehmerzahl von 128 auf 64 reduziert, das dürfte für den PV Ost eine drastische Reduzierung der Startplätze zur Folge haben. Zur Frage der LMs/Qualis werden wir hier noch einmal gesondert informieren. Fest steht zumindest: Vor Juni passiert da nüscht. Infolgedessen wurde der Termin für die Bestellung von Lizenzen / Lizenzmarken ebenfalls auf den 31.05.2021 festgelegt, so dass für die Vereinsmitglieder genügend Zeit bleibt, in Beobachtung der Lageentwicklung ihre Lizenzentscheidung zu treffen.

Kommentare sind abgeschaltet.